Warhammer 40k: Space Marine

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sehr schönes Video. Ich hab es zwar nur bis zur Hälfte geschaut, aber ich ärgere mich jetzt schon, dass ich am 6. nicht zu Hause bin. :pffft:

      Ich will auch Orkse moschen ... ;(

      Edit:

      Juhu, juhu es ist soweit. Gerade wird die Installation durchgeführt und dann geht es auch schon los. Ich musste echt die halbe Stadt absuchen, um noch die First Edition zu bekommen, offenbar gibt es doch mehr Fans von W40K als gedacht. Hat schon jemand herausgefunden, ob man die Bonusinhalte der First Edition auch im Single Player Modus nutzen kann (den goldenen Bolter und die vier Skinpacks)?

      Mein Lieblingsachivement ist übrigens "Wahrer Sohn des Imperators": Töte 40.000 Feinde in allen Spielmodi. :blink: Na das kann ja was werden .... :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Brax ()

    • DIe Bonusinhalte gibt es nur im Multiplayer.
      Hab z.Bsp. durch Steam den Blooad Raven Skin, der einzige Unterschied zu dem BR Skin, den jeder hat ist, dass das Ordenssymbol auf dem Schulterpack ein Relief ist und nicht aufgemalt, wuhu ^^
      Ja 40.000 ist schon happig. Ich hab jetzt die Kampagne einmal auf normal durch (was stellenweise richtig schwer war) un so 4 Stunden Mehrspieler gezockt und komm jetzt auf insgesamt 2500 Opfer :D
    • Nach der Hälfte der Kampagne muss ich sagen, dass Space Marine wohl mein Spiel des Jahres werden wird. Die ununterbrochene Action und der permanente Drang noch mehr Feinde des Imperiums zu moschen haben mir bisher 10 äußerst unterhaltsame Stunden eingebracht. Besonders gut gefällt mir dabei, dass man immer wieder mal den Spielmodus wechselt und sich besonderen Herausforderungen stellen muss, wie z.B. das Verteidigen seines Valkyre-Transporters gegen feindliche Stormboyz. Was mir hingegen nicht so gut gefällt ist, dass man den vorgegebenen Weg eigentlich nie verlassen kann, das schränkt den Spielspaß dann doch etwas ein. Insgesamt ist die Einzelspielerkampagne aber sehr unterhaltsam, was auch an den Zwischensequenzen liegt, die immer wieder mal Raum zur Spekulation lassen. :mampf:

      Zum Multiplayer kann ich hingegen nicht sonderlich viel sagen (eine instabile Internetverbindung verhinderte bisher ene ausgedehnte Testphase), abgesehen davon, dass die beiden Spielmodi irgendwie an Unreal Tournement erinnern, was aber nicht unbedingt schlecht ist. ;)

      Und ich hab endlich Servosonde #3 in Kapitel 8 gefunden. :thumbsup:

      --------------------------------------------------------------------------------------

      Edit:

      Ich hab grad eine interessante Info entdeckt. Und zwar wird es bald (irgendwo stand was von Anfang Oktober) eine Art Coop-Modus geben, bei dem 4 Spieler verschiedene Aufgaben erfüllen müssen, wie z.B. das Abwehren von Orkz und Chaos Marines. Soweit ich das diesem Artikel entnehmen kann werden die Erfolge des Coop-Modus auch auf die Waffen- und Rüstungsherausforderungen angerechnet. Also weiter gehts, Space Marines ..... :jaeger:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Brax ()

    • Lucius Vantarius schrieb:

      Ich hab grad eine interessante Info entdeckt. Und zwar wird es bald (irgendwo stand was von Anfang Oktober) eine Art Coop-Modus geben, bei dem 4 Spieler verschiedene Aufgaben erfüllen müssen, wie z.B. das Abwehren von Orkz und Chaos Marines. Soweit ich das diesem Artikel entnehmen kann werden die Erfolge des Coop-Modus auch auf die Waffen- und Rüstungsherausforderungen angerechnet.


      Das hab ich auch gehört. Und ich kann Dir wirklich nur zustimmen, dieses Spiel ist einfach nur awesome, ein Leckerbissen für jeden Warhammer-Fan oder für welche, die es noch werden wollen.

      Weiß jemand, ob auch eine Art "Last-Stand-Modus" geplant ist bzw. im Spiel enthalten ist? Das wäre dann wirklich noch ein Sahnehäubchen, Orks kann ich stundenlang schlachten. :D

      Edit sagt: Das Ende gefällt mir nicht. :(

      :) Wer sich zu groß fühlt, um kleine Aufgaben zu erfüllen, ist zu klein, um mit großen Aufgaben betraut zu werden. :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lion ()

    • Lion schrieb:

      Weiß jemand, ob auch eine Art "Last-Stand-Modus" geplant ist bzw. im Spiel enthalten ist? Das wäre dann wirklich noch ein Sahnehäubchen, Orks kann ich stundenlang schlachten.

      Soweit ich weiß gibt es das nicht. Einzig die bekannten drei MP-Modi wird es geben, wobei mir die beiden bereits verfügbaren durchaus Spaß machen. Ich stelle mir aber gerade den Koop richtig gut vor, weil man da auch Wellen von Feinden wegmoschen kann, das würde meine 3500 Kills bisher doch deutlich nach vorn bringen. :D Mir stört nur, dass man pro MP-Spiel so viel Traffic hat, da ist mein Monatsvolumen ruck zuck weg. Vielleicht sollte ich mir doch 'nen Kabelanschluss zulegen. :grübel:

      Lion schrieb:

      Edit sagt: Das Ende gefällt mir nicht.

      Wehe hier fängt jetzt einer an zu Spoilern, dann krieg ich hier 'nen Blutrausch und kicke Euch alle, aber echt jetzt! Ich hab keinen Bock, dass wieder irgendeiner das Ende verrät wie damals bei Retribution. :klopp:
    • Lion schrieb:

      Edit sagt: Das Ende gefällt mir nicht. :(

      Das war doch das Beste einer sonst eher mageren Story ^^
      Spoiler anzeigen
      Mir gingen diese ganzen Logikfehler auf den Sack
      Kultisten sind auf einmal Hexer, die vernichtende Warplaserstrahlen schießen können (Warum hat man da keien Chaoshexer genommen?)
      Who the fuck is Nemeroth und warum hab ich noch nie von ihm und seiner Warband gehört? Da hätten sie eher auf die Black Legion mit Eliphas oder so zurückgreifen sollen.
      Titus, ein Captain der Ultraschlümpfe, den spießigsten und regeltreuesten Orden überhaupt, umgeht bei jeder Gelegenheit den Codex Astartes. Ultramarines als Ordend eshalb upassend fürs Spiel.
      Und seit wann begleiten Black Templar die Inquisition, das hätten Grey Knights sein müssen *nerdrage /off :D


      Ansonsten geiles Spiel, mit einem sehr unterhaltsamen Gameplay und eine der schönsten levelarchitekturen, die ich seit langem sehen durfte. Einfach malerisch :love:
      Der Multiplayer ist für eine schnelle Runde immer gut und bereitet auch sehr viel Spaß, deshalb besorg dir mal vernünftiges Internet Lucius, damit wir mal zusammen zocken können.

      Lucius Vantarius schrieb:

      Ich hab keinen Bock, dass wieder irgendeiner das Ende verrät wie damals bei Retribution. :klopp:

      Das der olle Angelos stirbt und Eliphas zum Dämonenürinzen wird? :P

      Achja, weiß jeman, wie man die Sprachausgabe auf English umstellen kann? Die deutsche ist schrecklich, besonders wenn man das eine Audiolog vom Inquisitor gefunden hat :thumbdown:
    • Ja ich weiß, die Logikfehler hab ich mal nicht so eng gesehen. Und ich mag die Schlümpfe, eben weil sie so schön regeltreu sind (wären). :P

      Spoiler anzeigen
      Und was mich am Ende stören tut ist auch, dass ich nicht weiß wie es dann weitergegangen ist. Und waren das beim Inquisitor nicht Grey Knights?


      Aber so ein Last-Stand Modus fehlt mir echt. :(

      :) Wer sich zu groß fühlt, um kleine Aufgaben zu erfüllen, ist zu klein, um mit großen Aufgaben betraut zu werden. :)
    • Spoiler anzeigen
      Er wird von der Inquisition und vor Gericht gestellt, aber da Titus so badass ist, bricht er aus dem Knast aus und verprügelt alle ^^
      Nö, die hatten schwarze Rüstungen mit einem markanten Kreuz auf der Schuklter -> Black Templars
      Grey Knights sind (haha) grau und haben etwas andere Rüstungen ;)


      Schade dass der Co Op erst Anfang October kommt, aber bis dahin muss man eh erst Stufe 41 werden :D
      Und warum muss man als oller Spacemarine spielen? Will meine World Eaters haben ;(
    • Fertsch. Und ja, das Ende ist echt ... Doof. Aber eigentlich war es ja auch nicht anders zu erwarten, wenn man mal ehrlich ist. :grübel:

      Ich habe gerade im MP-Editor einen "Beweis" für ein DLC entdeckt. Wenn man mal die Nahkampfwaffen der Taktischen Space Marines anschaut, steht ganz unten "Energieschwert". Wenn man mit der Maus drüber fährt, steht dann da, dass man sich diesen Ausrüstungsgegenstand im Steam-Shop kaufen kann. Also wenn das kein Wink mit dem Zaunpfahl ist ... aber auch das war nicht anders zu erwarten. :pffft:
    • Lucius Vantarius schrieb:

      Taktischen Space Marines anschaut, steht ganz unten "Energieschwert". Wenn man mit der Maus drüber fährt, steht dann da, dass man sich diesen Ausrüstungsgegenstand im Steam-Shop kaufen kann.

      Das klingt garnicht gut :(
      Ein Energieschwert für Tactical ist schon eindeutig besser als das Combatknife und dass man sich im Mehrspieler bei einem Vollpreistitel Vorteile erkaufen kann, halt ich für bedenklich. Wenn es einne Kettenaxt gibt, dann würd ich die aber kaufen. Ein Raptor ist kein Ersatz für einen Khorne Berzerker :(
    • Das gleiche steht auch bei dem E-Schwert beim Raptor, die anderen Waffen hab ich mir nicht angeschaut. Seit ich Level 3 bin hab ich nämlich auch im MP endlich 'ne Chance länger zu überleben und konnte 12 Kills in einem Spiel erzielen.

      Und ich hab gerade den Sturmangriff für mich entdeckt, als Nahkampfschlumpf bringt der ordentlich Laune, vorallem weil man dann das hässliche Blau gegen ein Orkblutfarbenes Rot eintauschen kann. :thumbsup:

      PS:
      Was muss man bei dem Achievement "Boss Tot" eigentlich tun? Ich hab mehr als 25 Orkbosse gekillt aber das Achievement steht seltsamerweise auf 0.
    • Hast du sie mit finishing moves getötet? Ich glaube man bekommt es nur dann bin mir aber jetzt zu 100% nicht sicher. Und was hattet ihr alle gegen das Ende? Ich fand es toll genügend Raum für ne Fortsetzung. :D Was den DLC angeht bin ich extrem enttäuscht ich dachte es wird besser nachdem nun der Coop DLC gratis kommen soll aber einen Vorteil im Multiplayer für Geld kaufen find ich einfach nur bescheuert. :facepalm:

      Edit: Ah ich seh gerade das E-Schwert ist ja nur für Assault Klassen. Dann ist immerhin etwas Entwarnung da meinerseits da so zumindest diejenigen die Taktische Marines spielen keinen extremen Vorteil bekommen.
      It is better to die for the Empress than to live for yourself.
    • Lucius Vantarius schrieb:

      Das gleiche steht auch bei dem E-Schwert beim Raptor

      Du erzählst Märchen, dass Energieschwert ist nur für Assault Marines/Raptoren und hat die gleichen Werte wie das Kettenschwert. Es sieht nur anders und wird dem Käufer spielerisch nichts bringen ;)

      Lucius Vantarius schrieb:

      Was muss man bei dem Achievement "Boss Tot" eigentlich tun? Ich hab mehr als 25 Orkbosse gekillt aber das Achievement steht seltsamerweise auf 0.

      Wie drache schon sagte, du musst sie wohl brutaler töten. Hab auch nur 4 ^^

      So langsam hab ich meine Mk 6 Rüstung fertig, jetzt fehlt nurnoch der Helm (weitere 100 Assist -.- ) und ich kann endlich als pre-Hersy World Eater in die Schlacht ziehen ohne mir dumm vorkommen zu müssen, für den ollen Imperator zu kämpfen :baeh:
    • Hab mir das Spiel ebenfalls zugelegt und muss sagen ich bereue es etwas...

      Das Positive: Ewig kein Game mehr gesehen das so schöne Level vorweisen kann. Auch die Marines und Orks sowie das Chaos ist schön und Detailgenau dargestellt.
      Vor allem kommen sie endlich von diesem Blood-Raven weg... wenns auch die Schlümpfe nu sind... mir wärn die Space-Wolves am liebsten gewesen. :conan:
      Die Story wird schön erzählt. Wenn auch zu gradlienig.

      Das Negative: Im SP finde ich es irgendwie merkwürdig das die Waffen der Space Marines teilweise einfach rumliegen auf irgendwelchen Kisten. Hat die da wer vergessen ? :lol5:
      Die NPC Mitstreiter sind teilweise strunzdoof... ausser das sie eben mit zum Team gehören haben die eigentlich keine weitere Daseinsberechtigung.

      Im MP stört mich ein wenig dieser "über die Schulter" Blick. Da kann man teilweise Gegner nicht sehen die man in der 1st Person sehen würde. Das Enviroment auf den Maps müsste viel mehr putt gehen. Viel zu oft bleibt man beim rückwärtsgehen an irgendwas wie ner Kiste oder nem Rohr hängen. Space-Marines gehn da DURCH !! :angry:
      Die Marines können ohne ihre Sprungdüsen nichmal "hüpfen" ?? Kenn ich anders... also auch nich das wahre.

      Alles in allem finde ich das Spiel zwar schön gemacht aber irgendwie spricht es mich nicht wirklich so an. 1st Person hätt mich sicher bissi mehr geflasht.
      quod sumus hoc eritis

      Refugees welcome!!!
    • Was? Dir gefällt das Spiel nicht? Dann geh da rüber und stell Dich in die Ecke zu den anderen Ketzern! :angry:


      Aber im Ernst: Ich hatte zunächst auch bedenken, dass die dritte Person die falsche Wahl ist, allerdings hatmich das Gameplay vom Gegnteil überzeugt. Ich wüsste nämlich nicht, wie man die Duelle mit den Ork-Bossen in einem Firstpersonshooter hätte umsetzen wollen, gleiches gilt auch für die Schlagkombinationen der Nahkampfwaffen. Zumindest beim Singleplayer ist daher die gewählte Form die Richtige, und davon bin ich auch nicht abzubringen. ;)

      Zur Detailtreue wirst Du Dir aber bestimmt bald was anhören dürfen, der gute Ketzer Twiligt hat nämlich eine ganz besondere Meinung dazu. :lol5: Mir persönlich ist es mehr oder weniger egal, welche Orden da nun durch die Gegend springen, und um mal ein bißchen zu spoilern, ganz aus dem Spiel wurden die Blood Ravens ja nun auch nicht verbannt.
    • Loon schrieb:

      Vor allem kommen sie endlich von diesem Blood-Raven weg... wenns auch die Schlümpfe nu sind...

      Ich hätte lieber die Blood Ravens gehabt und dafür nen vernünftigen Chaosorden und nicht diesen möchtegern Dämonenprinz Nemeroth und seine Rasselbande, die halt einfach null Reputation haben und ich deshalb nicht als gefährliche Bedrohung warnahm.

      Loon schrieb:

      Die NPC Mitstreiter sind teilweise strunzdoof... ausser das sie eben mit zum Team gehören haben die eigentlich keine weitere Daseinsberechtigung.

      Ach, ich fand die schon nützlich, wenn man sich in brenzligen Situationen einfach zurückzieht und denen die Arbeit überlässst, auch wenn man da teilweise die Spielmechanik ausnutzt :pfeif:

      Loon schrieb:

      Im MP stört mich ein wenig dieser "über die Schulter" Blick. Da kann man teilweise Gegner nicht sehen die man in der 1st Person sehen würde. Das Enviroment auf den Maps müsste viel mehr putt gehen. Viel zu oft bleibt man beim rückwärtsgehen an irgendwas wie ner Kiste oder nem Rohr hängen. Space-Marines gehn da DURCH !! :angry:
      Die Marines können ohne ihre Sprungdüsen nichmal "hüpfen" ?? Kenn ich anders... also auch nich das wahre.

      Versuch einfach mehr mit Shift zu arbeiten, da sieht man eigentlich fasst alles vor einem. Ansonsten gebe ich Lucius recht, besonders der Nahkampf wäre in First-Person zu unübersichtlicht.
      Das mit den Hindernissen ist allerdings schon ärgerlich, selbst an den kleinsten Kanten bleibt man mit viel Pech hängen und das passiert gerne in den ungünstigsten Situationen.
      Wenn die Raptoren/Assault Marines sich auch noch hüpfend fortbewegen könnten, werden die im Multiplayer etwas zu krass, deshalb eine nachvollziehbare Spieldesign Entscheidung.

      Zur Detailtreue wirst Du Dir aber bestimmt bald was anhören dürfen, der gute Ketzer Twiligt hat nämlich eine ganz besondere Meinung dazu. :lol5:

      Zufreden? :P
    • Hä? Wo bleibt Dein Protest, dass man anstelle vernünftige Chaoshexer einzusetzen, Kultisten in Warpblasen gesteckt hat, und dass die Aufgaben der Ketzer, nämlich das Kanonenfutter für die Spaceschlümpfe zu sein, von komischen Soldaten in Uniformen unbekannter Art wahrgenommen werden? Also ein bißchen mehr Engagement beim Nörgeln hätte ich jetzt schon von Dir erwartet. :pffft:

    • Hatte ich ja alles schonmal geschrieben und du hast es jetzt noch schön aufgezählt und hast nur die Black Templars als Begleiter der Inquisition vergessen :P

      Lucius Vantarius schrieb:

      von komischen Soldaten in Uniformen unbekannter Art wahrgenommen werden?

      Mit denen hatte ich keine Probleme, das sind halt Renegade Gardisten, oder sowas Ähniches. Nemeroth nimmt ja anscheinend jeden Mist in seinen Kindergarten auf ^^
    • Naja gegen die 3rd Person ansicht habe ich eigentlich nicht sooo viel. Ausser das die Kamera eben zu weit rechts ist. Bzw. der Marine dann zu weit links steht. Kam mir halt oft vor das ich Gegner nicht sah weil ne Kiste direkt vor der Kamera stand, mein Marine aber eigentlich gerade sicht hatte auf sie. Also wenn die Kamera halt direkt hinter dem seinem Schwelles wäre und nich so komisch versetzt würde das schon einiges fit machen.
      Naja und die ketzerischen Gardisten gibt es doch irgendwie immer... Kommt irgendne Chaosflotte in den Orbit gefeuert schliesst sich die Hälfte der Garde glei dem Chaos an und die hälfte der anderen Hälfte wird einfach vom Hexer übernommen. Mental schwache Kerle halt diese Typen. :teufel2: Das hat mir nich so viel ausgemacht. Und Nemeroth... naja der wollt halt aufsteigen in der Hirarchie... konnte er denn wissen das gerade DUUUUU mit deinen Schlümpfen da auftauchst ?? :conan:

      Edit: Habs nun auch durch... muss sagen war für mich eher ein kleiner K(r)ampf... und der Endkampf... naja ich wills mal so sagen... es war 4:00 morgens und ich bin zwischenzeitlich glaube ich eingenickt. :laugh:
      Aber ne Augenweide ist das Game allemal. Schon alleine dafür lohnts sich. Man sollte natürlich auf 40K stehen. Ich mag das Universum sehr gerne und kann daher über diese Minuspunkte die ich gegeben habe dennoch hinwegsehen. Hauptsache Orks zermatscht und Ordnung ins Chaos gebracht.

      Ich glaube ich weiss auch schon wie die Erweiterung weiter gehen wird. HHHÄÄÄÄÄRRREEEESSSSIIIIEEEE !!!!! :bischof:
      quod sumus hoc eritis

      Refugees welcome!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Loon ()