Angepinnt Was spielt ihr gerade?

    • Neu

      Likedeeler schrieb:

      Was macht Twilight eigentlich? Lange nicht gesehen den Knaben.
      Bin derzeit auf Rennsimulationen umgestiegen und schau hier leider nur noch unreglmäßig rein :D

      Bezüglich zu den neuen IL 2 Teilen.
      Stalingrad hatten Grimbold und ich relativ lange nach dem Erscheinen gespielt.
      Schon damals gab es relativ fix nur einen guten, großen Server, wenn man mal von vereinzelnden Communityevents absieht.
      DLC´s gibt es ja mit Ausnahme der Premiumflugzeuge nicht wirklich. Moskau und Kuban sind eher Erweiterungen mit einer eigenen Karte und einem passenden Sets von Fliegern für beide Seiten.
      Ich habe jetzt schon länger nicht mehr reingeguckt, aber wahrscheinlich ist die Serverpopulation nicht besser geworden und sobald die Karte auf dem Server wechselt benötigt man schon alle drei "Teile".

      Die Physik ist definitiv ordentlich. Wer Spaß mit RoF und dem originalen IL2 hatte macht hier nichts falsch, vielleicht sind die Flieger mit dem Roten Stern aber nicht immer ganz akkurat hustYak-Copterhust ^^


      Der Einzelspieler hat leider keine so schöne Sandboxkampagne wie RoF. Die Missionn sind sich zwar relativ ähnlich, aber sobald man ein paar abgschlossn hat schreitet man in der "Zeitlinie" voran, bekommt eine kitschige Zwischnsequenz und befindet sich in der nächsten Phase der namensgebenden Schlacht. Hat mich persönlich nicht mehr so motiviert.

      Da du Cliffs of Dover hast, kennst du die Team Fusion Mod?

      Für den Multiplayer ist die absolut empfehlenswert und macht CloD zum besten IL2 Teil mMn.
      Inzwischen dürfen die Modder ganz offiziel am Spiel arbeiten und und zuletzt hatte ich gehört das man an einem neun Mittlmeer Szenario arbeitet.
      Mit Grimbold bin ich da auch veile Patroillen geflogen.


      Ansonsten lohnt es sich auch in Auge auf DCS zu haben. Nach einigen Flugzeugen kam da nun ein Karte für die Normandie 1944 raus.
      Ja, ein einzelner Flieger kostet 50€ ohne Sale aber an den Detailgrad und Komplexität der Maschinen kommt nicht einmal Cliffs of Dover ran.
      Da lernt man wirklich alle Systeme bis ins kleinste Detail kennen und könnte das Gegenstück im echten Leben komplett bedienen.
      Hab allein bei der FW 190 ein paar Stunden gebraucht mich mit der Funkanlage und der simplen, aber ausgeklügelten, Radionavigation vertraut zu machen. Konnte dafür aber in einer stürmischen Nacht ohne Sicht heil zum Gartenzaun finden. War ein tolles Erfolgsrlebnis.
      Die Maschinen aus dem 2. Weltkrieg sind zwar für DCS Verhältnisse relativ simpel (beim MI-8 Hubschrauber lerne ich nach groben 30 Stunden immernoch dazu) aber im Vergleich zur FW190 aus IL2 Stalingrad bekommt man einiges mehr geboten.

      Ich hoffe, ich konnte deine Frage annähernd beantworten.
    • Neu

      Twilight \o/

      Twilight schrieb:

      Ich hoffe, ich konnte deine Frage annähernd beantworten.
      Mehr als annähernd. Danke dafür!
      Wenn Du CloD mit der Mod so lobst werde ich vielleicht das Spiel dann zunächst "patchen" und mir Stalingrad schenken. Bin gespannt, ob mich das überzeugen kann. Eigentlich war ich ja ziemlich abgelöscht von CloD :)

      Schaue gerne mal wieder häufiger rein!
      EDIT/

      Twilight schrieb:

      Bin derzeit auf Rennsimulationen umgestiegen
      Kannst Du da die ein oder andere empfehlen für einen leidlich starken Rechenknecht? Gerne mit offline-Karrieremodus.
      Militem aut monachum facit desperatio

      Guds hjælp, Folkets kærlighed, Danmarks styrke

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Likedeeler ()

    • Neu

      Was denn, reicht Dir ETS2 und ATS nicht? Fährst Du da nicht mit 130mph durch die Wüste? :P

      Im Moment fahre ich mit meinem Volvo quer durch Europa (ETS2). Aus irgend einem Grund finde ich es entspannend, vor allem Abends ein paar Kilometer abzuspulen. Ich kann ehrlich nicht sagen wieso, aber es macht Spaß. :cool:
    • Benutzer online 5

      1 Mitglied und 4 Besucher