Angepinnt Was spielt ihr gerade?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was spielt ihr gerade?

      Da ja jetzt bei vielen bestimmt TW freie Zeit ist wollte ich mal quer fragen, mit welchen Spielen ihr euch so zur Zeit beschäftigt.
      Desweiteren kann der Thread auch immer mal wieder genutzt werden, um sich einfach mal zu irgend einem Spiel zu äussern, welches einen gerade begeistert, wo man aber nicht einen extra Thread aufmachen möchte.

      Ich spiele zur Zeit neben den Hotseatrunden (nun da ich als Maya ja eigentlich raus bin, hab ich ja wieder Zeit) im Moment eigentlich hauptsächlich den Stainles Steel - Mod (HRRDN Kampagne) und wieder, angestachelt durch das gleichnamige 2. Buch, The Witcher, wo ich gerade im 2. Kapitel nach den letzten beiden Sephiren forsche und Schnaps sammle um endlich Rittersporn in Natura zu begegnen. 8o


      Und was spielt ihr so zur Zeit? :)
    • Neben dem Hotseat spiele ich im Moment nur PES 6, da kann man sich auch gut bei Zeitmangel mal eine Partie genehmigen. In einer halben Stunde habe ich aber für dieses Semester die letzte richtige Klausur und dann Ferien. :) Da werde ich dann wieder civven und auch das gepriesene Stainless Steel ausprobieren. 8)
    • Ich möchte gern wieder mit The Witcher neuanfangen, aber Filusi hat ja erfahren, dass im Mai ein umfangeicher Patch erscheint, weiß nicht ob ich damit dann noch warten sollte. Spielst du trotzdem weiter, Filusi?

      Zurzeit spiele ich eigentlich fast nur Day of Defeat, 2. Weltkriegs Online Shooter, ist sehr anspruchsvoll gegen Menschen anzutreten, meine Erfahrung in der Multiplayer Sektion ist noch sehr jung.
    • @ nonsens

      Ja ich werd wohl erstmal weiterspielen, wobei mein Spieltempo ja nicht alzu hoch ist und ich wohl im Mai dann noch nicht durch bin und mein jetziges Spiel dann mit den Verbesserungen noch erleben werde.

      Du hast es schon durchgespielt. Wow, ist ja doch sehr zeitintensiv.

      Zurzeit spiele ich eigentlich fast nur Day of Defeat, 2. Weltkriegs Online Shooter, ist sehr anspruchsvoll gegen Menschen anzutreten, meine Erfahrung in der Multiplayer Sektion ist noch sehr jung.

      Meine Erfahrung damit auch. Ich hab nach der 1. Witcher Phase und vor den Hotseatrunde mal wieder sehr intensiv Call of Duty 4 online gespielt, aber naja meist motiviert mich hier nur das Upgradesystem und das sehr intensive Spielgefühl. Wenn ich dann aber immer wieder bemerke, dass andere mit keinerlei Verziehen der waffen aufgrund des Rückschlags zu kämpfen haben und einen auch sogleich durch Bäume anvisieren und abschießen, verlier ich sehr schnell die Lust.
      Und manchmal ist man auch nur mit richtigebn Profis zusammen, dann ist es auch frustrierend. Wenn man allerdings einen Server bzw. Spiel beitritt, wo man das Gefühl hat gegen gleichwertige Spieler zu spielen (also ebenso Anfänger wie man selbst), kann man fast nicht mehr aufhören.

      @ Schotte

      Das ist doch das vor kurzen erst erschienene Spiel oder? War bei der Gamestar als Geheimtipp vorgestellt wurden und kam gar nicht so schlecht weg.
      Zurzeit ist ja Battle Worlds Kronos in der Entwicklung und sucht noch einen Publisher, soll sich aber an de alten Rundenstrategiereihe Battle Isle orientieren.
      Da gabs damals ein ähnlichers Spiel zur Zeit des WW1, welches ich neben dem damaligen Panzer General sehr gern gespielt habe.
    • @ Filusi


      Du hast es schon durchgespielt. Wow, ist ja doch sehr zeitintensiv.
      Das habe ich nicht geschrieben, :D , bis Anfang 4. Kapitel bin ich gekommen, dann kam der Dezember und mit ihn ein Patch für Witcher. Nun habe ich wieder Zeit, aber weiß eben nicht so recht, ob ich auf die vielen Neuerungen verzichten möchte, stattdessen könnte ich Gothic 3 mal anfangen. Es braucht zurzeit ein Rollenspiel bei mir.

      @ Online Shooter

      Auch bei DoD ist man nicht vor Cheatern gefeit, mein Problem ist auch, dass ich schnell frustiere, wenn ich nur auf Profis stoße. Du willst grade den Abzug betätigen da kommt ein headshot daher, das ist wohl jahrelange antrainierte Reaktionszeit, keine Chance.
    • @Filusi

      Du meinst wahrscheinlich "History Line". Ein Ableger von Battle Island. Absolut genial. Am besten gefiel mir der "Hotseat" mit dem geteilten Bildschirm. Während der eine die Zugbefehle eingab, konnte der andere die Schussbefehle geben. Habe ich mit einem Kumpel nächtelang gespielt.

      Bei "Fantasy Wars" ist es schon echt traurig. Vom Spielspaß, der strategischen Tiefe und der Anzahl der Szenarien wird es locker vom alten "Fantasy General" (Ableger vom Panzer General) in die Tasche gesteckt. Auch jede Battle Island Folge (bis auf die letzte) ist besser. Das dieses Spiel ein Geheimtip wurde liegt wahrscheinlich daran, das keiner der Redakeure eines dieser Spiele zur damaligen Zeit gespielt hatte, sonst hätten die das auch feststellen können.
    • Schotte schrieb:

      @Filusi
      Das dieses Spiel ein Geheimtip wurde liegt wahrscheinlich daran, das keiner der Redakeure eines dieser Spiele zur damaligen Zeit gespielt hatte, sonst hätten die das auch feststellen können.


      Das glaube ich weniger, im Preview zu Battle Worlds Kronos (in der derzeitigen Ausgabe zu finden) vergleichen sie dies sehr anschaulich mit den damaligen Spielen. Ich denke es liegt vielmehr daran, dass es heutzutage kaum noch solche Spiele gibt und sie es so Spielern wie dir doch ans Herz legen möchten, trotz dessen, dass es hinsichtlich dem Vergleich mit heutigen Strategiespielen nicht ganz stand hält und es halt als Geheimtipp verdupeln.

      Du meinst wahrscheinlich "History Line".

      Könnte sein, ich kann mich da noch wage an eine Belagerungsschalcht mit einer Burg mit vielen von diesen ersten Panzern erinnern. Für mich war das damals ziemlich schwierig, hat aber Spaß gemacht.
      Besser fand ich aber noch den Panzer General (ich glaub es war Teil 2), den hatte ich sogar auf allierter Seite durchgespielt. Leider aber nur äusserst selten mal gegen einen menschlichen Spieler.
    • Oh ja, History Line und Battle Isles 8o .

      Was waren das für geniale Games. History Line habe ich mit meinen Bruder ohne Ende im "Hotseat"-Modus gezockt.

      Zur Zeit spiele ich außer dem TW-Hotseat nichts weiter. Ich warte immer noch auf Ports of Call 2008 und EmpireTW, aber EU: Rome sieht interessant aus.
    • Wenn man es nicht kennt, schon. Es gibt Spiele, da kann man nach Installation gleich loslegen und das Handbuch nebenbei lesen oder manchmal auch gar nicht, learniny by doing. Bei CIV 4 hab ich das Gefühl nicht. Na ja, werde heute Nachmittag mal weiter anspielen.
      Vokale sind schwul!
    • @ Crusader

      Ich hab ebend ein wenig in der Gamestar geschmökert und mich über Mass Effekt (ebenfalls Rollenspiel, ebenfalls Bioware) informiert. Wenn die Test die in den Previews gemachten Versprechungen bestätigen, hol ich es mir vieleicht. Ich hoffe bloß, dass es nicht wie bei Assassins Creed mit DX 10 besser aussieht. Das ist im Moment einer der Gründe, wenn erst später hole, wenn ich irgendwann mal die Muße habe auf Windows Vista umzusteigen.
    • Auf Mass Effect warte ich auch sehnsüchtig. Ist ja im Mai endlich soweit. Bioware ist in Sachen Rollenspiele eine echte Referenz. Schade das die zu EA gehören. Der "Grafikwahn" interessiert mich eher weniger. Wegen mir braucht der Fortschritt in diesen Bereich nicht so schnell voran zu schreiten. Es nervt einfach bei jeden neuen Game sich zu fragen ob es noch auf dem eigenen Rechner läuft. Möchte eher meine Ruhe haben.

      Zum Glück lässt sich dieser Kamerabug bei Jade Empire leicht beheben. Abspeichern + Neuladen und die Kamera ist wieder normal. Trotzdem komisch, das Spiel ist von 2005 und es gibt keinen Patch. Die Hersteller sollten per Gesetz endlich dazu gezwungen werden ihre Machwerke bis zum Schluß ordentlich zu supporten!