Blacklist - Diskussion, Fragen etc.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Vom 7. bis 10. Juni geht es zum Forentreffen nach Frankfurt. Kurzentschlossene können jederzeit noch teilnehmen. Klick mich fest
    • Dann nutze ich das dochmal hier und stelle fest, dass nach der PN von Filusi ich noch viel mehr davon überzeugt bin, dass das ganze Verfahren mit der BL, oder die Interpretation dessen, unseriös ist, insoweit ich das Wort Sauerei vermeiden will.

      Es kann nicht sein, das manche sich aus Selbstgefälligkeit ihrer Ansicht hingeben, jemand würde lügen, weil einem etwas nicht an ihm passe, sich nicht die Mühe geben und/oder den Arsch in der Hose hat, ne PN zu schreiben und nachzuforschen, sofern es auch nur iwas gibt, was sich hier nicht mehr nachvollziehen ließe. So kommt es eben dazu, dass man sich hier auf "Mehrheitsentscheidung" berufen muss und nichts weiter machen kann, als alte Anklagepunkte zu wiederholen.

      Was ich dem Gutes abgewinnen kann ist, dass blieb alles freilich nicht ganz unbemerkt, sodass sich mancher Spieler doch gefragt hat, wie er sowas findet.
      Indem Sinne hat scheinbar jeder bekommen was er verdient und wird die Erfahrung für die Zukunft mitnehmen.

      MfG, andere Mitspieler diplomatisch im Stich gelassen, Strategos :cool: totalwar-forum.de/wbb/index.php?page=User&userID=8
    • Jetzt möchte ich mal ein wenig in die Bresche springen für Filusi:

      wie das mit der Liste geregelt ist, ist eindeutig beschrieben. Neben Filusi als HSB gibt es die Paten und Admins ( die haben erfahrungsgemäß den besten Überblick über eine zu besprechende Angelegenheit in ihrer betreuten Runde und kennen die Spieler ) und es gibt die FL, der daran gelegen ist, daß hier im Forum eine gewisse Grundzuverlässigkeit herrscht, weil sich das auch auf das Gesamtbild des Forums auswirkt.
      Es sind also ( je nach gerade aktiver Anzahl an Paten und Admins ) eine größere Menge an Entscheidungsträgern beteiligt. Jeder Fall wird einzel besprochen und es wird abgestimmt. Neben einem "ja" und "nein" gibt es auch Enthaltungen, wofür die meisten eigentlich immer dann stimmen, wenn es an Informationen fehlt und sie den Zusammenhang nicht kennen.
      Alleine Dein Fall wurde mit mindestens 50 Posts besprochen, von Willkür kann hier also nicht die Rede sein.

      Dem würde ich zustimmen, wenn nur eine Person entscheidet, wer auf die BL kommt und wer wann wieder kommt. Dafür gibt es Regeln und Abstimmungen.
      Neutraler kann es eigentlich gar nicht gehen.


    • Also so wie ich das sehe, haben es dann in diesem Fall ein haufen Leute geschafft 50 Posts lang keinen Plan zu haben von dem was sie reden. :Engel:
      Gondor! Gondor, between the Mountains and the Sea!
      West Wind blew there; the light upon the Silver Tree
      Fell like bright rain in gardens of the Kings of old.
      O proud walls! White towers! O wingéd crown and throne of gold!
      O Gondor, Gondor! Shall Men behold the Silver Tree,
      Or West Wind blow again between the Mountains and the Sea?

    • Willkür definiert sich aber nicht durch die Anzahl an Entscheidungsträgern, sondern eher durch ihr Gutdünken. Insbesondere für Filusi muss hier keiner in die Bresche springen, ihm kreide ich gar nichts an.
      Alles weitere steht relativ genau in meinem ersten Post beschrieben.

      LG
    • Na dann frage ich einfach mal, wem Du etwas ankreidest:
      dem Admin der Runde, dem Paten, einem Mitspieler aus der Runde, der FL?

      Wird nicht so ganz ersichtlich aus Deinen Posts.

      Wenn Du bemängelst, Entscheidungen würden hinter verschlossenen Türen stattfinden, kannst Du auch nicht beurteilen, ob es nach "Gutdünken" vonstatten ging.

      Also so wie ich das sehe, haben es dann in diesem Fall ein haufen Leute geschafft 50 Posts lang keinen Plan zu haben von dem was sie reden
      Es gibt auch Fälle, da geht es deutlich schneller, weil die Sachlage einfacher ist.


    • Na dann frage ich einfach mal, wem Du etwas ankreidest:
      dem Admin der Runde, dem Paten, einem Mitspieler aus der Runde, der FL?
      Wenn Du bemängelst, Entscheidungen würden hinter verschlossenen Türen stattfinden, kannst Du auch nicht beurteilen, ob es nach "Gutdünken" vonstatten ging.
      Wie soll ich einer Person etwas ankreiden, wenn doch alles intern von statten ging? Wie konnte ich denn eine Kontrollfunktion ausüben? Was habe ich denn mehr, als das bissel was nach außen drang? Was erwartest du anderes, als das ich das Ergebnis dieser blackbox beurteile?
      Und wenn ich eben jenes tue, dann verbeißt sich bei mir mehr und mehr der Eindruck, dass das nicht hundertprozentig sauber war, was dort so alles diskutiert wurde, ja, scheinbar noch nicht mal nur mit übertrebienener Penibelität zu tun hatte. Nunja, letztlich habe ich es ja schon gesagt, andere Foren, andere Sitten. Muss mir nicht gefallen, muss ich mir aber auch nicht kommentarlos gefallen lassen.

      LG

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Strategos ()

    • @ Strategos

      Strategos schrieb:

      Wie soll ich einer Person etwas ankreiden, wenn doch alles intern von statten ging? Wie konnte ich denn eine Kontrollfunktion ausüben? Was habe ich denn mehr, als das bissel was nach außen drang? Was erwartest du anderes, als das ich das Ergebnis dieser blackbox beurteile?


      Auch in deiner letzten PN an mich (ich antworte jetzt mal hier, hoffe das geht in Ordnung, wozu jetzt auch noch verschiedene Diskussionen), sagst du zu recht, man hätte dich auch nochmal fragen können.

      Ich hab es nicht gemacht, da ich eigentlich deine Meinung/Standpunkt und deine Sichtweise über den Verlauf der ganzen Sache schon gemeint habe, vollständig erfasst und vertreten zu haben.
      Weiteren Klärungsbedarf gabs da meiner Meinung nicht mehr.

      Es gab halt eine Sache die unbewiesen war und im Nachhinein auch nicht vollständig geklärt werden kann. Dies musste nun jeder RP oder Mitglied der Forenleitung bei der Abstimmung selbst beurteilen.

      Wie konnte ich denn eine Kontrollfunktion ausüben?

      Das stimmt irgendwie, aber hierbei kann ich dir nur nochmal bestätigen, dass ich versucht habe es so neutral wie möglich dar zu stellen.