[TWL] Umfrage - Diskussion

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das sind aber dann wirkliche :zensiert: .
      Immerhin steht sogar in den Regeln: es geht um den Spaß. Mir macht es zum Beispiel nicht viel aus, ob ich verliere, so jedenfalls bei Tabletop, wo ich andauernd knapp verliere! Genau das ist der Sinn eines Spiels: Unterhaltung. Ich denke kaum, dass wir in Saison II so einen :zensiert: haben. In Saison I hat doch alles geklappt, hat doch Twilight oder irgendjemand gesagt

      Twilight schrieb:

      Es hat ja letzte Saison auch geklappt, bis auf das eine mal und das aus verständlichen Gründen.

      Twilight schrieb:

      Also, warum aufregen, wenn jeder hier etwas sozial ist und den Termin mit Maniac auf einen der anderen sechs Tage verlegt?
      Steam-Profil

      "...verantwortungslose Verwaltungsfachangestellte mit Kontrollzwang, also das was wir in Verkennung der Wirklichkeit Regierungen nennen..." - Jochen Malmsheimer
    • Warum machen wir es uns so schwer? Warum soll man es darauf ankommen lassen, wenn man das Problem mit ein paar organisatorischen Handgriffen beseitigen kann, ohne dass irgendjemand einen nennenswerten Nachteil hätte? :grübel:

      Wenn ihr als Maniacs Mitspieler so fair seid, habt ihr doch sicher kein Problem damit, vor Ligastart ein paar abweichende Pflichttermine festzulegen, die sowieso nur im Fall der Fälle zum Einsatz kommen.
    • Sag ich ja auch, eigentlich sind wir ja fair, eigentlich. Ich würde (an meiner Stelle) sowieso versuchen die Spiele so früh wie möglich auszufechten, damit man im genannten Fall der Fälle auch auf den nächsten oder übernächsten Tag springen kann, und das trotzdem noch in der Woche ist!
      Steam-Profil

      "...verantwortungslose Verwaltungsfachangestellte mit Kontrollzwang, also das was wir in Verkennung der Wirklichkeit Regierungen nennen..." - Jochen Malmsheimer
    • pacjan schrieb:

      Wenn ihr als Maniacs Mitspieler so fair seid, habt ihr doch sicher kein Problem damit, vor Ligastart ein paar abweichende Pflichttermine festzulegen, die sowieso nur im Fall der Fälle zum Einsatz kommen.

      Hab ich, wie gesagt, kein Problem mit. Ich spiele Sonntags auch eher ungern und versuch die Matches vor dem Wochenende durchzubringen.
      Und da wir uns ja alle lieb haben, bleibt Maniac natürlich in der Liga und jeder spielt halt etwas früher gegen ihn. Sehe da kein Problem.
      Außerdem wolltest du doch eine Revanche Maniac. Kannst mich doch nicht hängen lassen :crying:
    • Hoffentlich steige ich dann gleich auf, dann kann ich richtig gegen Maniac, Red, vorallem dich und noch andere coole Spieler spielen! Also kommt Leute, die hier in der Liga sind, seit fair zu allen, habt einfach Spaß an der Sache und nutzt solche Situationen nicht schamlos aus. Also macht was gutes draus!
      Steam-Profil

      "...verantwortungslose Verwaltungsfachangestellte mit Kontrollzwang, also das was wir in Verkennung der Wirklichkeit Regierungen nennen..." - Jochen Malmsheimer
    • Doch doch, sonst hätte ich mich wieder selbst beleidigt! Aber ich will vorallem mal gegen Twilight antreten und gegen die Erfahrenen. Und außerdem kenne ich ja die aus Liga 1 besser(die meisten), also hab gegen ein paar schon gespielt, aber nur Training, also sowas zum probieren!
      Steam-Profil

      "...verantwortungslose Verwaltungsfachangestellte mit Kontrollzwang, also das was wir in Verkennung der Wirklichkeit Regierungen nennen..." - Jochen Malmsheimer
    • Twilight schrieb:

      Hab ich, wie gesagt, kein Problem mit. Ich spiele Sonntags auch eher ungern und versuch die Matches vor dem Wochenende durchzubringen.
      Und da wir uns ja alle lieb haben, bleibt Maniac natürlich in der Liga und jeder spielt halt etwas früher gegen ihn. Sehe da kein Problem.
      Außerdem wolltest du doch eine Revanche Maniac. Kannst mich doch nicht hängen lassen :crying:
      Hier scheint es ein elementares Verständnisproblem zu geben. Mit "Pflichttermin" (bisher Sonntag, 19:30 Uhr) ist derjenige Termin gemeint, an dem das Spiel ausgetragen werden MUSS, wenn es innerhalb der Spielwoche (bislang Mo - So) nicht zustande gekommen ist. Früher geht also gar nicht, sondern nur später, denn der Pflichttermin muss ja nach der Spielwoche liegen.

      Man kann das Ganze auch anders betrachten: Es gibt einen Spielplan mit festen Terminen, der im Voraus festgelegt wird. Wenn nichts anderes vereinbart wird, liegen diese alle immer auf einem Sonntag um 19:30 Uhr. Wer zu diesem Termin nicht kommt, verliert. Kommen beide nicht, gibt es ein Unentschieden. Zusätzlich gibt es vor diesen Terminen eine Spielwoche von sieben Tagen, in der die Kontrahenten jeweils im beiderseitigen Einverständnis ihre Partien austragen können. Das ist wirklich das naivstmögliche System, das es noch erlaubt, als Unparteiischer im Nachhinein eindeutig einen Sieger zu bestimmen. Und um letzteres geht es gerade.
    • MaNiaC schrieb:

      Äh... das machts doch nur noch komplizierter und hilft dem Problem absolut nicht ab.
      Nee, das ist nicht komplizierter, und zwar aus dem Grund, weil es genau dasselbe ist wie das, was ich schon vor ein paar Tagen vorgeschlagen habe. Wenn man als Spieler nichts tut (d.h. keine Vereinbarungen über abweichende Pflichttermine trifft), ist es für einen sogar genau identisch mit dem, was wir letzte Saison gespielt haben. Es ist schlicht ergreifend nur eine andere Betrachtungsweise, und zwar eine, die nicht von der Spielwoche, sondern von den Pflichtterminen ausgeht.
      Und bevors wieder heißt ich würd mich dauernd nur beschweren: auf den Vorschlag mit dem Ausschlusstag ist noch keiner eingegangen.
      Wie war denn der? Ich finde so einen Vorschlag gar nicht.
    • MaNiaC schrieb:


      [...]
      Wenn der Zeitraum nicht verschoben wird, so sollte man als Spieler wenigsten gewisse Tage ausschließen können um nicht in eine Situation zu kommen wie ich sie nun mehrmals beschrieben habe. Und für mich wär das nunmal der Sonntag. Ich mein, das kanns ja nicht sein, dass ich jetzt nur weil ich mal EINEN von SIEBEN Tagen nicht kann dann gleich die Liga stecken darf, während Leute die nur einmal in der Woche können kein Problem haben.
    • MaNiaC schrieb:

      Wenn der Zeitraum nicht verschoben wird, so sollte man als Spieler wenigsten gewisse Tage ausschließen können um nicht in eine Situation zu kommen wie ich sie nun mehrmals beschrieben habe. Und für mich wär das nunmal der Sonntag. Ich mein, das kanns ja nicht sein, dass ich jetzt nur weil ich mal EINEN von SIEBEN Tagen nicht kann dann gleich die Liga stecken darf, während Leute die nur einmal in der Woche können kein Problem haben.

      Macht die Sache aber organisatorisch nicht leichter. Wenn du einen Tag ausschließt (z.B. Sonntag) würde sich dein "Pflichtspieltag" ja verschieben. In welche Richtung? Ist er dann Samstag? Was ist wenn dein Gegner Samstag ausschließt, usw..
      Da finde ich pacjans Vorschlag einfacher, da deine Gegner sofort wissen, wann sie mit dir spielen können und wann nicht. Und da du es individuell mit den Spielern ausmachst, gibt es auch keine Reibungen.
    • Im Spielplan habe ich nun eine Möglichkeit beschrieben, wie man seine Pflichttermine auf einen anderen Tag als den Sonntag legt (ich habe den Satz, den ich gerade noch ergänzt habe, farblich schön hervorgehoben :) ):

      GeneralWolf schrieb:

      Ergänzung: Nach den aktuellen Regeln ist es ja so, dass eine Partie am Sonntag der jeweiligen Spielwoche um 19:30 Uhr ausgetragen werden muss, wenn sie unter der Woche nicht zustande gekommen ist (§ 2.2). Spieler, die jedoch sonntags keine Zeit haben, können noch bis zum 18.04.2010 mit ihren Gegnern individuelle Pflichttermine jeweils in der Woche nach der normalen Spielwoche ausmachen. Diese müssen dann bis zu diesem Termin entweder an Wolfi oder an mich geschickt werden. Wir gehen davon aus, dass jeder Spieler so fair ist, einem vom Sonntag abweichenden Pflichttermin zuzustimmen, wenn er an diesem Zeit hat.

      Beispiel: Ein Spieler hat am vierten Spieltag am Sonntag keine Zeit, weil er das Wochenende vom 7. bis 9. Mai anderweitig verplant hat. Da er es nicht darauf ankommen lassen will, dass unter der Woche keine Partie zustande kommt und der Sieg dem Gegner zugesprochen wird, vereinbart er mit seinem Gegner, den Pflichttermin von Sonntag, dem 9., auf den darauffolgenden Dienstag zu verlegen. Dies teilt er dann der Ligaleitung mit.Dadurch ist er später nicht mehr u.U. vom Wohlwollen seines Gegners abhängig.

      Diese Art der Vereinbarung hat übrigens nichts mit den bisher schon üblichen Matchverabredungen zu tun! Die Spiele können nach wie vor kurzfristig vereinbart werden und werden auch in der nächsten Saison (hoffentlich) in den meisten Fällen bereits in der freien Spielwoche ausgetragen. Es geht bei der oben beschriebenen Möglichkeit nur um den Fall der Fälle, dass eine Verabredung nicht zustande kommt. Und übrigens endet auch die Spielwoche wie gehabt am Sonntag um 19:30 Uhr, auch, wenn der Pflichttermin auf einen anderen Tag verschoben wurde.

      pacjan (8.4.2010)
    • Eh... heißt das ich müsste jetzt quasi jedem einzelnen meiner Gegner mitteilen, dass ich Sonntags nicht spielen möchte?
      Wieso macht man das nicht eher in Blackboard-Art? Ich mein, ich muss ja nicht jedem ne PN schicken, wenn eh klar ist, dass für mich Samstag 19:30 (Uhrzeit noch nicht 100% sicher) das Limit ist...

      GeneralWolf schrieb:


      Macht die Sache aber organisatorisch nicht leichter. Wenn du einen Tag ausschließt (z.B. Sonntag) würde sich dein "Pflichtspieltag" ja verschieben. In welche Richtung? Ist er dann Samstag? Was ist wenn dein Gegner Samstag ausschließt, usw..
      Da finde ich pacjans Vorschlag einfacher, da deine Gegner sofort wissen, wann sie mit dir spielen können und wann nicht. Und da du es individuell mit den Spielern ausmachst, gibt es auch keine Reibungen.


      Wieso? Ist doch relativ selbstklärend. Die Woche verändert sich dadurch ja nicht. Wenn ich den Sonntag ausschließe, dann verkürzt sich die Woche entsprechend zum Samstag hin. Schließt dann mein Gegner den Samstag aus, dann verkürzt sie sich weiter. "Pflichttermin" ist quasi immer 19:30 am letzten Tag der maskierten Woche.
    • MaNiaC schrieb:

      Eh... heißt das ich müsste jetzt quasi jedem einzelnen meiner Gegner mitteilen, dass ich Sonntags nicht spielen möchte?

      Ja. 6 PN's bzw. am Anfang eine Sammelmail sollte jetzt nicht zu viel verlangt sein ;)

      MaNiaC schrieb:


      Wieso? Ist doch relativ selbstklärend. Die Woche verändert sich dadurch ja nicht. Wenn ich den Sonntag ausschließe, dann verkürzt sich die Woche entsprechend zum Samstag hin. Schließt dann mein Gegner den Samstag aus, dann verkürzt sie sich weiter. "Pflichttermin" ist quasi immer 19:30 am letzten Tag der maskierten Woche.

      Könnte man auch weiter verfolgen, nur muss ich ein bisschen Druck machen, weils langsam eng wird.
    • Na, statt Sammlemail könnte man dafür auch einfach einen Thread machen in dem jeder nur genau einen Post machen darf der dann entsprechend editiert werden muss. Und in diesem Post kann man dann eben entsprechende ausschlusstermine und ähnliches posten, dann hat man auch immer nen überblick.
      Denn wenn jeder 6 mails schreiben muss - egal ob nun sammelmail oder nicht - ist das definitiv aufwendiger als einen kompakten übersichtsthread dazu zu haben. Immerhin muss ich dann ja auch wieder 6 mails lesen in denen mir meine gegner das mitteilen... etc