Demokratie in Deutschland und seine Parteien

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Die neue TWL Season ist mit einem mehrere Titel umspannenden Turnier gestartet alles relevante dazu findet Ihr hier Klick mich hart
    • Genau so ist das. Ganz oben stehen die üblichen Verdächtigen, mit CDU, SPD, Grüne, FDP, Linke und AfD sind halt auch direkt schon mal sechs von acht Plätzen belegt.
      Dazu klickt man dann noch an was man schon mal gehört hat (und was meistens auch recht weit oben steht), wie Freie Wähler, Piraten, NPD oder PARTEI.
      Alles darunter wird vermutlich von den meisten Wahlomat-Nutzern überhaupt nicht beachtet.

      Was man Volt ankreiden könnte, ist dass sie erst so kurzfristig geklagt haben, wie der Wahlomat funktioniert ist seit Jahren bekannt. Den Wahlomat eine Woche vor einer Wahl zu stoppen ist da tatsächlich etwas gaga.
      Allerdings könnte auch genau das das Kalkül gewesen sein, um nochmal in die Schlagzeilen zu kommen.
      "Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

      Yoda
    • Ich hab ehrlich gesagt nie verstanden wieso beim Wahl-o-mat nicht ohnehin direkt die Übereinstimmung mit allen Parteien angezeigt wird.

      Sollte für einen kompetenten Website Konstrukteur doch eigentlich keine große Herausforderung sein, dass in ein paar Stunden umzuändern, oder?
    • Die PARTEI hat eine Alternative zur Verfügung gestellt:

      partei-o-mat.de/

      Unterschiede zum Wahlomat: Die PARTEI steht beim Ergebnis immer oben, Volt wird zensiert und es werden alle Parteien aufgelistet.

      Hab 83% bei der Tierschutzpartei obwohl ich für Tierversuche bin :thumbup:

      AfD und NPD tatsächlich auf den letzen beiden Plätzen :thumbsup:

      MLDP über den Linken :grübel:

      -

      Damit wäre auch die Behauptung des Wahlomats widerlegt, die Begrenzung auf acht Parteien sei technischer Natur :)
      "Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

      Yoda

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fairas ()

    • Mir gehts da um die Überlegung, dass es schlimmer ist wenn Leute nicht wählen (und der Wahl-o-mat hilft da im Zweifel), als dass "die richtige Partei" raus kommt.
      Für mich wiegt der Schaden durch Runternehmen der Seite also schwerwiegender als dass die Grünen bevorzugt werden.

      Glaube nicht, dass die Website geschrieben wurde um nur die 8 größten Parteien zu supporten :rolleyes:
      Davon abgesehen hätte es auch ein nicht-verbot getan und die Aufforderung es bis zur nächsten Wahl zu fixen.
      Aber nö. Verbotskultur weil man ja so klein ist und sowieso nur Opfer. :heul:
    • Was ist das denn für ein Beweis :rofl:
      Ich kann dir auch ne Java App schreiben, die dir alle Parteien ausgibt. Mit den Fragen und Antworten dauerts dann halt n bisl länger zu implementieren. Das sagt aber nichts über die technischen Hintergründe bei genau dieser Implementierung aus.

      Wenn ihre Infrastruktur unglücklich aufgesetzt ist und sie das echt schlecht geschrieben haben, dann kann das schon zu sehr hohen Serverauslastungen führen. Oder sie haben einen echt beschissenen Provider, der sie für "größere" Datenabfragen mehr charged. Oder sie wollen allgemein den Traffic reduzieren, weil die Performance der Seite sowieso schon am Limit ist.

      Das können alles Gründe sein, die wir so nicht kennen und weshalb mir die Abschaltung der Seite als die schlechteste Alternative vor kommt.
      Positiv finde ich hingegen, dass die Partei direkt für Ersatz gesorgt hat. So macht man Politik :thumbup:
    • Hier mal eine gute inhaltliche Auseinandersetzung mit dem Video des Youtubers „Rezo“, dass zur Zeit auch die Medienlandschaft in Sachen Wahlkampf beschäftigt.

      m.haz.de/amp/news/Nachrichten/…ist-dran-an-seiner-Kritik
      "Kein Ermächtigungsgesetz gibt Ihnen die Macht, Ideen, die ewig und unzerstörbar sind, zu vernichten."
      Otto Wels, Reichstagsrede vom 23.März 1933.

      Lingua Tertii Imperii - Notizbuch eines Philologen
    • Anstatt sein Video zu zerpflücken und sich an den Punkten aufzuhängen die fragwürdig sind, könnte man auch die Punkte in den Vordergrund rücken wo er absolut Recht hat.

      Und anstatt nur die Union anzugreifen müsste man, wie richtig erkannt wird, auch die SPD, FDP und Grüne mit in die Verantwortungen nehmen.

      Die AfD tatsächlich nicht, sie redet zwar viel Blödsinn, konnte aber in Ermangelung einer Regierungsbeteiligung ihren Blödsinn (zum Glück) noch nicht umsetzen.

      Würde man die Analyse des Videos auf "er hat eher Recht" oder "er hat eher Unrecht" herunterbrechen, wäre "er hat eher Recht" die richtige Antwort. Und darauf kommt es an.

      Ich denke das Video erfüllt den Zweck den es erfüllen soll.
      "Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

      Yoda
    • Das sehe ich vollkommen anders. Er verbreitet in fast allen Punkten unsinnige Halbwahrheiten und vermeintliche Gewissheiten, ohne sich um die genauen tatsächlichen Zusammenhänge und Detailfragen auch nur ansatzweise zu kümmern. Das Video ist so grenzenlos naiv, dass es schon weh tut.

      Klar, schmeißen wir die Amis aus Rammstein raus. Und dann? NATO-Austritt oder was?
      Und ja, man kann ja immer mal gerne fordern, dass nur noch Ökostrom benutzt wird. Was will er denn stattdessen? Wie will er es umsetzen. Alles Seifenblasen. Und GB als großer Voreiter im Klimaschutz... oh man. Klar, machen wir es wie die Briten. Die gesamte Industrie dicht und der Staat finanziert sich von Banken in Lond... äh Frankfurt. Übrigens auf den Ausbau der Atomenergie in GB geht er auch nicht ein. Und und und...

      Dieses Video ist das beste Beispiel dafür, wie verheerend und simplifizierend, um nicht zu sagen populistisch und radikalisierend Medien wie YouTube wirken.
      "Kein Ermächtigungsgesetz gibt Ihnen die Macht, Ideen, die ewig und unzerstörbar sind, zu vernichten."
      Otto Wels, Reichstagsrede vom 23.März 1933.

      Lingua Tertii Imperii - Notizbuch eines Philologen
    • Rezo

      "Bei den meisten Themen kann man gegenteilige Standpunkte jeweils gleichermaßen rational begründen. Bei der Klimakrise ist das nicht der Fall: Der wissenschaftliche Konsens ist eindeutig, dass der aktuelle Kurs von SPD und CDU drastisch falsch ist und unsere Zukunft zerstören wird. Das sage nicht ich, das ist der wissenschaftliche Konsens. Wenn man sich gegen solche klaren Erkenntnisse stellt, handelt man somit irrational und unwissenschaftlich und stellt sich logisch betrachtet auf keinen legitimen Standpunkt. Das mag sich für manche doof anfühlen, aber es ist nun einmal so."

      Damit ist eigentlich alles gesagt, aber viel Spaß beim aufregen John.
      Deutschland – mein Herz in Flammen
      Will dich lieben und verdammen
    • „Ich habe recht. Du hast unrecht. Diskussion beendet.“ :thumbup:

      Es geht darum in welchem Zeitraum bspw. in Sachen Energiepolitik umgesteuert werden soll. 9 Jahre wäre bspw. völlig irre. Da würde uns die Gesellschaft kurzfristig um die Ohren fliegen. Siehe Gelbwesten Frankreich.

      Im Übrigen äußert sich „der wissenschaftliche Konsens“ kaum zur Tagespolitik von CDU und SPD, sondern allenfalls zu Klimafragen.

      P.S. Ach, was heißt aufregen. Aufregen werdet ihr euch, wenn am 26. die Union wieder die meisten Stimmen bekommt. ;)
      "Kein Ermächtigungsgesetz gibt Ihnen die Macht, Ideen, die ewig und unzerstörbar sind, zu vernichten."
      Otto Wels, Reichstagsrede vom 23.März 1933.

      Lingua Tertii Imperii - Notizbuch eines Philologen
    • Der beste Satz aus dem Interview von dem Twiggels zitiert:

      "Ich bin kein Fan der FDP, die hatten einfach Glück, dass das Video schon viel zu lang war."

      t3n.de/news/rezo-interview-cdu-1165280/


      John schrieb:

      P.S. Ach, was heißt aufregen. Aufregen werdet ihr euch, wenn am 26. die Union wieder die meisten Stimmen bekommt.

      Aufregen werden sich die "Volksparteien" CDU und SPD wenn Parteien wie die PARTEI am Ende vielleicht sogar mit drei Kandidaten (nach derzeitigem Stand der Umfragen) ins Europaparlament einziehen.
      "Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

      Yoda
    • Und ich bin kein Fan von YouTube, weil dort jeder Dulli und Möchtegernweltversteher gleich ein Millionenpublikum bekommt.

      P.S. Ja, drei Hansel von „die Partei“, das wird die Republik erschüttern...
      "Kein Ermächtigungsgesetz gibt Ihnen die Macht, Ideen, die ewig und unzerstörbar sind, zu vernichten."
      Otto Wels, Reichstagsrede vom 23.März 1933.

      Lingua Tertii Imperii - Notizbuch eines Philologen
    • Eine Bierzeltrede der CSU und du musst selbst auf Youtube ziemlich tief graben um vom Niveau her noch drunter zu kommen.

      Edit:

      Heute Nachmittag sollte ein Video online kommen wo Philipp Amthor Rezo zerstört, ist 18.30 Uhr noch zu früh für Nachmittag bei der CDU oder finde ich es einfach nicht?
      "Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

      Yoda

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fairas ()

    • Fairas schrieb:

      Aufregen werden sich die "Volksparteien" CDU und SPD wenn Parteien wie die PARTEI am Ende vielleicht sogar mit drei Kandidaten (nach derzeitigem Stand der Umfragen) ins Europaparlament einziehen.

      Wieso, weil dann zwei Hofnarren mehr im Parlament sitzen, oder weil die EU noch mehr der Lächerlichkeit preisgegeben wird?

      Schade ist hauptsächlich, dass der Semsrott dabei ist. Den [zensiert] sollte man eigentlich in der Asse endlagern.
      ___ ___ ___ ___ ___
      And before he died, Taran-Ish had scrawled upon the altar of chrysolite with coarse shaky strokes the sign of DOOM.