Tropico 3-5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie Durin schon sagte, ist einfach mal sehr viel mehr los und in Bewegung, als bei Anno z.b.
      Das Spielprinzip ist das gleiche wie beim ersten Teil, aber alles ist auf modern und mit mehr Möglichkeiten!
      Neben Sandkasten hast du noch vorgefertigte Karten, kannst dir herausforderungen von anderen Tropicospielern
      donwloaden und hast eine Kampagne mit 15 Missionen glaube.

      Ökonomie finde ich sehr gut und angemessen schwer (ich spiele immer auf mittel),
      Grafik ist super geil!!! und wie bereits erwähnt gibt es immer was zu entdecken.
      Besonders schön finde ich die zufälligen Eereignisse, wie Erdbeben, Wirbelsturm,
      Geheimagenten die kommen etc pp...
      Ich selber kam erst zu ein paar Stunden Spielzeit, kann es aber bereits jetzt nur aufs
      wärmste empfehlen.

      Fazit:
      Sehr viel Bewegung; sehr, sehr gute Grafik; Top Musik!; viel Spielliebe;
      viel neues zu Teil 1, bisher absoluter Suchtgefahr! :thumbup:



      EDIT:
      Und ich habe 5Euro von Amazon erstattet bekommen und musste damit
      NUR 35 Euro bezahlen für das Spiel!
      Vollspiel für Addonpreis! :thumbsup:
    • Tja, ich bin auch stolzer Besitzer.

      Nachdem ich heute ein wenig gespielt habe, villeicht 6h, die es wert waren!:

      Es wirkt ziemlich ausgewogen und Bugfrei, wobei es hin und wieder einen kleinen Grafikbug gibt, zum Beispiel das Leute bei Demonstrationen in Häusern stehen, ansonsten ist mir nicht sonderbares aufgefallen. Es ist auch ausbalanciert, wobei ich das Gefühl habe, dass man mit Öl ein klein wenig zu viel Geld macht und die meisten Erlässe sich gegen Interlektuelle richten oder Religiösen, so kann man mit Erlässen kaum was bzw. nicht für Militärs oder andere Schichten tun. Da sind die Möglichkeiten sehr eingeschränkt, was die Sache auch wieder komplizierter macht, denn auf die Militärs muss man gut achten, die richten sich sonst gegen einen und diese kämpfen auch gegen die Rebellen, also immer schön nett sein.

      (Das ist nur eine kurzversion, da ich jetzt wieder spielen gehe :D )
    • Storm schrieb:

      Ach, hat es kein besonderes DRM? Das macht den Kauf noch schmackhafter. :w00t:


      Ich finde, die Entwickler haben sich redlich Mühe gegeben, ein super Spiel abgeliefert, scheinen auf die Kunden zu vertrauen und bieten das Game auch günstig an.
      Wenn man jemals mal ehrlich ein Spiel erwerben wollte, dann haben es DIESE Entwickler hier redlich verdient.
      Selbst wenn ich es kostenlos bekommen würde, die 35Euro hätte ich sogar gespendet für das Game...

      So, weiter Karibikmucke hören gehn` :thumbup:
    • Nicht das ihr mich hier falsch versteht.Seit Empire kauf ich nicht mehr die Katze im Sack.hab mir erst die Demo gezogen und mir dann das Spiel aus der Videothek geholt.Nur Demo spielen ist auf dauer langweilig.War selber erstaunt als ich heute Morgen von der Arbeit kam und das Spiel gestartet habe.Hab nicht schlecht geschaut als es ohne DVD lief.
    • das Wasser sieht aber leider immernoch ... aus.Ganz ehrlich,die Tornados sind ja nett,aber müssen die immer kommen wenn ich gerade ein neues gebäude gebaut hab?Genug des gemekers,morgen ist Sonntag und ich weiß schon was ich spiel :D (eine Frage hätte ich noch,falls die jemand beantworten kann,kann man zufälligen ereignissen auch einen Namen bzw.einen Text verleihen?kann man sie irgendwie in das freie spiel einbinden und was bringt die Bombendrohung bzw Geiselnahme?bei mir steht das dann da aber ich kann nix machen)
      :conan: Man vergißt vielleicht, wo man die Friedenspfeife vergraben hat. Aber man vergißt niemals, wo das Beil liegt. :conan:
    • Ah, super, bei mir ist es letzte Woche auch endlich angekommen.

      Dummerweise kann ich leider nicht die Grafik aufs Maximum schieben, muss wohl daran liegen, dass ich bloss ne Radeon besitze. Aber auch mit niedrigem Anti-Aliasing und weniger spektakulären Effekten, sieht das Spiel einfach nur der Haaaammer aus. Vor allem wenn die Sonne auf und untergeht blendet es mich fast. ^^
      Die Texturen der Gebäude sind sehr geil, die Insel lädt wirklich zum bauen ein und das Rumgewusel der Leute ist einfach stimmig.

      Hab bis jetzt mal ein paar Kampagnen gespielt und ich bin echt begeistert. Aber seid gewarnt, es ist ein echter Zeitfresser. Aber das macht einfach so bock, Geld zu erwirtschaften um dann Gebäude zu bauen, die das Volk glücklich macht. Letzten Endes ist das ja die ganze Spielfunktion aber es ist in so viel unterschiedlichen Facetten unterteilt... man kommt aus dem Planen gar nicht mehr raus!

      Der Sound ist auch sehr gut und Penultimo, der Radiosprecher hat auch Humor. V.a. die Meldungen die in einem historischen Zeitpunkt (z.b. Kennedy verhandelt mit Chruschtschow über die Kuba-Krise) werden erwähnt, also alles sehr sehr geil. ^^

      Meiner Meinung nach das beste Aufbauspiel. Ich hab ja früher schon Tropico 2 gemocht, also das mit den Piraten. Aber mit der upgedateten Grafik kennt meine Begeisterung keine Grenzen mehr. Schon Stronghold, Anno und Sim City hab ich ausprobiert. Nichts im Gegensatz zum paradiesischem Diktatorenspiel. ;)
    • Ich hab es mir gleich nachdem es erschienen ist gekauft, 1 Woche angespielt und dann wieder weggepackt. Liegt jetzt irgendwo neben Empire und staubt vor sich hin. :P
      Sicher, die Grafik wurde aufgewertet. Aber eigentlich ist das Spiel dasselbe wie Tropico 1 + Erweiterungen.
      Zwar wurden einige nette Dinge eingebaut wie die Garage oder der Geheimdienst. Auch einige neue Edikte ect. Aber das ist eigentlich nichts was man nicht schon kennt.
      Man hätte mehr rausholen können.
      So fehlt immer noch der Welthandel. Man muß warten bis die mit Angeboten zu einem kommen und kann selbst keine machen. Ich sahs auf einem Berg an Eisen und was bekomm ich als Angebot - Rinder :blink:

      Ich hätte mir auch einige andersartige/einzigartige Gebäude gewünscht. Über ein Drogenlabor bis hin zum Spezialgebäude welches man nur bei Verträgen mit ausländischen Firmen bekommt. Von ner 2. Art von Straße, denn niemand wird ne Betonstraße wegen einer Maisfarm durch den Jungel bauen wenn es auch nen Trampelpfad tut Überhaupt, die kleine Baufirma rührt den Beton für soviele Straßen an - Respekt.

      Fahrzeuge sind zwar schön und gut, aber etwas unlogisch ist das System schon.
      So werden Arbeiter zwar mit nem Wagen zur Baustelle gefahren, aber wenn keine Garage in der nähe ist heißt es zurücklaufen. Wenn doch eine Garage da ist, holt er einen Wagen und fährt nach Hause. Auch wenn er seinen Wagen zuvor wo ganz anders geparkt hat. ??? Überhaupt, wo sind die Autos alle her? Hat jemand nen Verkäufer gesehen? :D

      Mit El Päsidente über die Insel zu rennen und Projekte zu beschleunigen, Demonstrationen aufzulösen oder Gebäuden einen Bonus zu geben ist am Anfang zwar witzig, hat mich aber schnell genervt.
      Dasselbe gild für den Radiosprecher. Es sind zu Anfang immer dieselben 20 Ansagen.

      Mein Fazit war: hat sich nicht wirklich gelohnt.
      Meister des Schokimods


    • Fein, pflichtkauf :P

      Hm... brauch mehr Schichten... soviele neue Spiele, Alkohol, Umzug, Strafzettel, Angebetete, Versicherung und Spritkosten ... das wird hier schon wieder zu teuer :unsure:
      "I think there is a profound and enduring beauty in simplicity. In clarity. In Efficiency.
      True simplicity is derived from so much more than the absence of clutter and ornamentation.
      It's about bringing order to complexity."

      Jony Ive