[HRR] Allgemeine Diskussion

  • Also mir ist es im Prinzip egal. Ich spiele auch ohne Neustart weiter. Es dauert zwar alles etwas länger, aber mittlerweile sind wir ja auch schon ziemlich weit. Und die Bewegungsreichweite der Armeen ist jetzt nicht zu klein und man kann auch gut und schnell Truppen ausheben. (Das das ausheben aber extrem Teuer ist, im gegensatz zum Unterhalt, ist nochmal eine andere Sache. Dadurch kann man sich zwar auch mit nur 3 Provinzen einen FS leisten, wenn man den aber verliert muss man erstmal ordentlich zahlen, bis man einen neuen hat. Finde ich ganz interessant.)


    Bei einem Neustart, wäre ich weiterhin mit Oberlothringen dabei.


    Agrask: Doge ist sowas wie freier Mitarbeiter bei HRR. Soweit ich weiß, gehts da nur sehr langsam voran, aber du kannst deine Bitte ja mal an ihn weiterleiten.

    Gondor! Gondor, between the Mountains and the Sea!
    West Wind blew there; the light upon the Silver Tree
    Fell like bright rain in gardens of the Kings of old.
    O proud walls! White towers! O wingéd crown and throne of gold!
    O Gondor, Gondor! Shall Men behold the Silver Tree,
    Or West Wind blow again between the Mountains and the Sea?

  • Von mir aus können wir auch so einfach weiterspielen aber ich wäre wie schon gesagt auch bei einem Neustart dabei. Also wenn ich das jetzt richtig mitbekommen habe, rücke ich wieder ins Reich als Niederlothringen, richtig?

  • Lebt die Mod denn noch? Amenacht du hast deren Chef doch mal kontaktiert hast du gesagt oder irre ich mich da?


    Wenn das so leicht gehen würde wäre das fast der beste Weg.


    Diaz: Ja England ist noch auf dem Weg. :rolleyes: Treu bis zum Schluss, Francais selbst führt ihn noch. Für Gott und Christenheit und Papst. :Engel:

    [GHR] Norwegen [TAD] Isengard [DDD] Heiliges Römisches Reich [HRR] England [TLK] Jarldom of Vestfold [DDZ] Mordor [DHL] Byzanz

  • Ja, habe ich, aber der ist schon seit über 3 Jahren nicht mehr dabei. Zum neuen Chef habe ich keinen Kontakt und Anfragen im Forum wurden bisher nicht beantwortet.


    Ich würde vorschlagen dass wir, sobald alle Plätze besetzt sind (1 Spieler fehlt mindestens noch) eine Abstimmung machen ob Neustart oder Weitermachen. Ich persönlich bin auch für weitermachen, weil jetzt haben wir wieder so etwas wie Aktivität. Wenn wir jetzt wieder einen Monat rumbasteln verebbt das wieder. Zudem ist es auch nicht simpel, einfach schnell die Karte zu ändern, ganz zu schweigen davon dass diese durchaus Bugs enthalten kann. 0.7 kennen wir schon und wissen was funktioniert bzw. was nicht.
    Wenn 0.9 jetzt draussen wäre und wir das etwas testspielen könnten wäre die Lage für mich anders, aber es scheint ja doch noch sehr lange zu dauern bis da was rauskommt. Man hat schon den Eindruck als ob das Mod-Team nicht mehr mit vollem Elan dabei ist.


    bzgl. Naher Osten: Wir sind jetzt gerade so schön im Kreuzzug, jetzt sollte da schon was dabei rauskommen. Das muss ja nicht zwingend Landgewinn sein, ich hänge nicht auf Gedeih und Verderben an meinen Provinzen da, aber ich habe ziemlich viel Geld investiert und statt jetzt einfach alles wieder aufzugeben möchte ich da doch ganz gern wenigstens etwas Diplomatie/AAR/RPG betreiben.


    @ Balian: Wenn Du willst darfst Du. Du kannst auch Österreich oder Burgund nehmen (bei Burgund mit dem Vorbehalt dass wir Kelti überhaupt ersetzen können, also noch einen zweiten neuen Spieler finden.) Sag einfach was Du möchtest!


    Wir brauchen noch einen Spieler. Bitte schreibt nochmals all eure Freunde/Bekannten/Feinde aus allen Foren an die ihr kennt. Ich hab das schon versucht, wobei ich meine Beziehungen bereits für die letzten paar Rekrutierungsrunden strapaziert habe so dass da vmtl. kaum noch was kommt. Spucken wir aber jetzt nochmals in die Hände und leisten einen letzten Effort damit die Runde nicht stirbt!

  • England marschiert noch immer? Oh, wie ich lieben würde, wärest du in meinem Kämmerlein... :love: :bischof:

    Diaz: Ja England ist noch auf dem Weg. :rolleyes: Treu bis zum Schluss, Francais selbst führt ihn noch. Für Gott und Christenheit und Papst. :Engel:

    Herzog Welf II. und seine Getreuen marschieren auch noch für Gott und die Christenheit. Müsste glaube ich jetzt in Griechenland sein. :D



    Ich wäre bei einem Neustart wohl nicht mehr dabei, da ich keine Lust habe nochmal so viel Zeit zu investieren. Bin eigentlich nur noch dabei, da ich das Erreichte ungern aufgeben will und auch noch was geplant habe, was ich gerne umsetzen würde.

    [spoil]

    [SEK] - Khan Ghazathai vom Mongolischen Reich

    [DDZ] - Saruman der Weiße, Herr des Orthancs

    [HRR] - Herzog Welf II. von Bayern, Erzkanzler von Italien

    [RdO] - Shah Burhanuddin vom Kwahrizmischen Großreich

    [WL] - Deutscher Orden

    [TAD] - Orkhäuptling Lunul vom Gundabad Berg
    [KuM] - Lord Rich Stammesführer der Dúnedain
    [SuS] - König Tadeusz von Polen
    [IT] - Khan Ghazathai vom Mongolischen Reich

    [BC] - Großer Imam Murshed al-Nabhani des Omans
    [BE] - Khan Ghazathai vom Khanat Kiev

    [/spoil]

  • Zitat


    bzgl. Naher Osten: Wir sind jetzt gerade so schön im Kreuzzug, jetzt sollte da schon was dabei rauskommen. Das muss ja nicht zwingend Landgewinn sein, ich hänge nicht auf Gedeih und Verderben an meinen Provinzen da, aber ich habe ziemlich viel Geld investiert und statt jetzt einfach alles wieder aufzugeben möchte ich da doch ganz gern wenigstens etwas Diplomatie/AAR/RPG betreiben.


    Also unter schön stelle ich mir was anderes vor. Und das war schon so, als wir noch hier eine aktive Runde hatten. Da haben einfach ein paar Leute aus dieser Hotseat einfach Kokulorus gemacht, in der SZ nennt man das Eroberungs-Hs, aber ich reg mich nicht weiter auf. Mir egal, ich bin in jedem Fall dabei, egal was hier noch weiter passiert, ein Neustart mit 0.8 wäre denke ich eine gute Alternative, wenn wirs nicht machen, wenigstens eine Art Regel einbauen, dass wir uns nicht weiter östlich als z.B. Athen o.ä. beschäftigen und wenn wir alles beim alten lassen: Naja dann muss ich da damit leben, trotte mit meinem Verständnis von dieser HS hinter allen her und habe eben keine Kolonialeroberungen, mir egal. Ihr müsst es nur mal so sehen: Wenn es bereits in der Werbung heißt "Der Kaiser braucht dich", ist damit aber nicht der Kaiser von Byzanz sondern der Kaiser HRR gemeint. Nur so als Anmerkung ;)

  • Wir könnten ansonsten ein Vertretungssystem erstellen und dann erstmal weitermachen. Ein Vorschlag:


    IWST -Türken,
    Solrac - Byzanz
    Diaz - Dänemark
    Fairas -Ungarn


    Dann fehlt nur noch jemand für Österreich. Diaz, möchtest du aussteigen, oder eine andere Fraktion?
    Wir könnten auch das aus der SZ bekannte Papstwahlsystem einführen. Also der Papst wird von der Fraktion gespielt, die ihn stellt. Es werden Kardinäle ernannt und es gibt eine echte Papstwahl. So würden wir die Schwierigkeit umgehen, einen Spieler allein für die Papststaaten finden zu müssen.

  • Also ich würde mich auch anbieten Byzanz zu vertreten, wenn das als Reichsfürstenspieler überhauot erlaubt ist. Ich würde mich dann darum bemühen, Byzanz wieder "aufzubauen".

    Gondor! Gondor, between the Mountains and the Sea!
    West Wind blew there; the light upon the Silver Tree
    Fell like bright rain in gardens of the Kings of old.
    O proud walls! White towers! O wingéd crown and throne of gold!
    O Gondor, Gondor! Shall Men behold the Silver Tree,
    Or West Wind blow again between the Mountains and the Sea?

  • Wenn wir nett fragen geben sie uns sicherlich eine 0.9 blanko Map mit den neuen Einheiten. Die ganzen Events und den zusätzlichen Schnick Schnack brauchen wir ja eigentlich nicht (und sorge größtenteils bei Hotseats eh für Probleme). Die neue Karte ist sicherlich schon fertig und ich gehe davon aus das sie viele alte Einheiten übernommen haben bzw. die sich leicht einfügen lassen.


    Entschuldigt bitte, das ich hier so reinplatze, aber ich wollte Dir und den anderen zumindest eine Antwort im Bezug auf den Ist-Stand der Modifikation geben.
    Die Karte ist soweit fertig, nachdem es immer wieder einige Regionsverschiebungen gab.... :)
    Soweit ich das aus dem internen Forum weitergeben kann, sind auch viele Einheiten bereit für den Einbau, genauso wie Gebäude-Icons, neuem Menue und dessen Symbolen und Teilen der Ancillaries.
    Zudem werden neue Portraits einfliessen (MTW I).


    Und genau dort ist der Knackpunkt: das Team verfügt nicht gerade über Scripter und Coder.
    Die, die noch vorhanden sind, kämpfen mit zeitlichen Problemen, auch wenn sie ab und zu immer wieder kleine Erfolge erzielen.
    Leider kommt es aber auch immer wieder zu Verlusten, sodass man auch oft genug an einem Punkt stecken bleibt.
    Zudem wird Hannibal wohl erst Westeros: Total War 1.0 fertig machen, bevor es sich wieder dem Reich widmet.


    Also nicht verzagen, Totgesagte leben länger.... zumindest vorerst. ^^


    LG :wink:



    Der Pfad der Gerechten ist auf beiden Seiten gesäumt mit Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyrannei böser Männer. Gesegnet sei der, der im Namen der Barmherzigkeit und des guten Willens die Schwachen durch das Tal der Dunkelheit geleitet, denn er ist der wahre Hüter seines Bruders und der Retter der verlorenen Kinder. Ich will große Rachetaten an denen vollführen, die da versuchen meine Brüder zu vergiften und zu vernichten und mit Grimm werde ich sie strafen, das sie erfahren sollen ich sei der Herr, wenn ich meine Rache an ihnen vollstreckt habe!

  • Dann fehlt nur noch jemand für Österreich. Diaz, möchtest du aussteigen, oder eine andere Fraktion?
    Wir könnten auch das aus der SZ bekannte Papstwahlsystem einführen. Also der Papst wird von der Fraktion gespielt, die ihn stellt. Es werden Kardinäle ernannt und es gibt eine echte Papstwahl. So würden wir die Schwierigkeit umgehen, einen Spieler allein für die Papststaaten finden zu müssen.

    Ich glaube Diaz will mal mittelfristig eine Reichsfürstenfraktion übernehmen. Ich persönlich wäre sehr daran interessiert, Papst zu werden.


    Kannst Du mir einen Link zum Forum geben wo der Papst ständig wechselt? Ich bin nämlich etwas skeptisch bzgl diesem Konzept, v.a. weil der Papst eine sehr wichtige Figur in dieser Runde ist als Gegenpart zum König/Kaiser und würde gerne mal schauen ob und wie das funktioniert. Fakt ist aber dass Diaz vorerst gerne noch etwas bleiben würde.

  • Je länger ich über deine Idee nachdenke desto besser gefällt sie mir. Vor allem könnte Diaz nämlich dann jetzt schon eine Reichsfürstenfraktion übernehmen und wäre dann einfach der Erste der die Papst-Fraktion führen darf. Dann fehlte nur noch einer.


    Ich hätte zwar grosse Lust Papst zu werden, aber nun kann ich das ja, wie das Königsamt, anstreben. Oho, so viele neue Optionen :)


    Ich aktualisiere:
    Franken - Amenacht
    Böhmen - Agrask
    Österreich - Diaz (?)
    Bayern - Michaelos
    Burgund - Kelti (würde lieber einen Anrainer spielen)
    Sachsen - Azaghal
    Schwaben - Sgt. Feldsau
    Oberlothringen - Cr7390
    Niederlothringen - Balian
    Mailand - Fortinbras
    Papst - Diaz (wird parallel von anderer Fraktion gespielt)


    England - Solrac
    Ungarn - Solrac (?)
    Sizilien - Belagerungspanzer
    Frankreich - Fairas
    Dänemark - Fairas (?)
    Polen - IWST
    Venedig - SilberT.Roger
    Byzanz - Cr7390 / Kelti (?)
    Türken - Amenacht / IWST / /Mder1. / KI (?)


    Erläuterungen:
    - Kelti möchte ja Burgund abgeben und ich hoffe sehr, wir finden da noch wen. Wir können Kelti ja aber vorsorglich schon mal eine Anrainerfraktion zuteilen und da fällt mir spontan Byzanz ein, wo es viel zu tun gibt.
    - Die Kombinationen England/Ungarn und Frankreich/Dänemark habe ich primär vorgeschlagen weil die Fraktionen gleich nacheinander kommen und damit einen Spielzug weniger nötig machen. Gerade die Kombination Frankreich/Dänemark ist aber gefährlich da beide Reiche extrem stark sind. Da sollten wir noch eine Regel machen im Sinne von dass wenn Spieler zwei Fraktionen parallel spielen, diese niemals gemeinsam aktiv werden dürfen (kein gemeinsamer Krieg, keine Geldgeschenke etc.).
    - Die Türken könnte man allenfalls auch wieder zur KI machen mit der Bedingung, dass diese nicht mehr angegriffen werden dürfen und wenn jemand die trotzdem angreifen will muss er einen menschlichen Spieler für sie präsentieren bevor er angreifen darf. Diese Regel könnte man für alle KI-Nationen einführen. Umgekehrt darf man aber von KI-Nationen angegriffen werden. Mich habe ich vorgeschlagen weil ich Frieden mit den Türken habe und meine Fraktion gleich nach den Türken an die Reihe kommt. Ist aber durchaus problematisch, gebe ich gerne zu.


    Wir könnten mit dieser Kombination nun grundsätzlich weiterspielen wenn alle einverstanden sind?

  • Zu den Türken: Ich denke man sollte sie einem menschlichen Spieler geben und der sollte sich einfach darum kümmern diese ganzen Rebellenprovinzen im Osten Anatoliens einzunehmen. Das würde die Türken schon wieder schön stark machen.


    Ansonsten stimme ich deiner Liste zu. Was Burgund angeht, versuche ich nochmal jemanden zu finden, aber ich glaube alle Leute die ich da ansprechen kann wurden entweder von dir oder von Forti schon genervt. :P

    Gondor! Gondor, between the Mountains and the Sea!
    West Wind blew there; the light upon the Silver Tree
    Fell like bright rain in gardens of the Kings of old.
    O proud walls! White towers! O wingéd crown and throne of gold!
    O Gondor, Gondor! Shall Men behold the Silver Tree,
    Or West Wind blow again between the Mountains and the Sea?

  • Ich hab jetzt wegen der Türken mal Mder1. angesprochen. Wäre für ihn durchaus eine dankbar Aufgabe, da kann er Haudrauf machen und seinen Spass haben, insbesondere als Ungläubiger. Nur darf er da keinen Alkohol trinken. Und die Türken sind stinkreich, die haben glaube ich 80'000 Gulden auf der hohen Kante. :)


    Jetzt warten wir v.a. noch auf die Zustimmung von Kelti und es kann weitergehen (da Byzanz die nächste Fraktion ist). Beim Rundenende Türken - Franken muss ich dann das Save nochmals von Filusi bearbeiten lassen damit wir Feldsau endlich im Königsornat sehen...

  • Okay ich übernehme dann erstmal Niederlothringen, sollte allerdings eher Bedarf bei Burgund bestehen, kann ich auch dort einspringen. Dann müsste eben ein Spieler für Niederlothringen gefunden werden. ;)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!