Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Politik der USA

    Crusader - - Internationale Politik

    Beitrag

    Äußerst fragwürdig ist auch, das vor allem die von Republikanern regierten Bundesstaaten sogenannte Ausweisgesetze erlassen. Das heißt, das nur wählen darf, der sich auch ausweisen kann, was allerdings für ein Land, in dem es gar keine Personalausweise gibt, schon arg merkwürdig anmutet. Der Waffenschein ist legitim, aber der Studentenausweis wird nicht anerkannt. Auf die Weise werden ganze Bevölkerungsgruppen von der Wahl ausgeschlossen. In erster Linie Schwarze und Latinos, die in er Mehrzahl …

  • Politik der USA

    Crusader - - Internationale Politik

    Beitrag

    Zitat von Fairas: „Egal ob Trump, Biden oder Sanders, alles alte weiße Männer, das ist auch traurig. “ Traurig daran ist höchstens das Alter der Kontrahenten. Die Mehrheit der US-Amerikaner (60%) ist nun einmal weiß, da sollte es eigentlich niemanden verwundern, das dadurch zwangsläufig ein Großteil der Akteure auch weiße sind. Latinos/Hispanics (18%) und Afroamerikaner (13%) folgen anteilsmäßig mit deutlichen Abstand auf den Plätzen zwei und drei. Mehr als Leuchtturmfunktionen können die gegenw…

  • [Total War Saga: Troy] Allgemeine Diskussionen

    Crusader - - Troy

    Beitrag

    Ab 15:00 Uhr soll es verfügbar sein. Um den Amazonen-DLC im September kostenlos zu bekommen, muss man sich ein Konto unter Total War-Access anlegen und dieses dann anschließend mit dem EPIC-Konto verbinden.

  • Klemmbausteine (Lego)

    Crusader - - Smalltalk

    Beitrag

    Erstaunlich, wie viele sich noch mit diesem Hobby beschäftigen. Mich hat seit letzten Jahr auch das Cobi-Fieber gepackt. Auf den Schränken haben sich mittlerweile eine ganze Reihe von Schiffen eingefunden. Mit der Warspite habe ich angefangen, gefolgt von der Yamato, dann die wundervolle Titanic, schließlich die Iowa und zuletzt den Träger Enterprise. Auch eine ganze Ansammlung von Panzern sind inzwischen da . Gegenwärtig warte ich auf die Scharnhorst, die endlich einige Sonderteile hat. So spez…

  • Mal allgemein zum Thema Exklusivität. Ich persönlich verabscheue sowas vollkommen. Egal ob nun im Spielebereich, Fernsehen oder sonst was. Es mag ja irgendwo legitim sein, aber Unternehmen die sich solcher Methoden bedienen, sind bei mir schnell unten durch. Das ist einfach nur mieser Stil. Sowas muss/sollte und darf man nicht honorieren, indem man dem nachgibt. Als Sony sich die Exklusivrechte für Formel-1-Spiele gesichert hatte, habe ich die ins Leere laufen lassen. Ich kauf mir doch deswegen …

  • Motorsport: Formel 1, GT Series & Co.

    Crusader - - Sport

    Beitrag

    Zitat von Gaius Bonus: „... Den Ausstieg von RTL empfinde ich als keinen großen persönlichen Verlust, dass ich die Rennen bei RTL verfolgt habe ist bestimmt 20 Jahre her. Also seitdem es bei Premiere lief, hab ich es eigentlich dort geschaut. “ Ich schon, ich empfinde das immer als Verlust, wenn diverse Sportarten im PayTV verschwinden. Allerdings war die F1 in den letzten Jahren zum einschlafen. Seriensieger gefallen mir nicht. Ich wünsche mir einfach mehr Abwechslung. Mehr verschiedene Sieger …

  • R.I.P.

    Crusader - - Smalltalk

    Beitrag

    Und das Fünfte Element nicht zu vergessen.

  • Mass Effect 3

    Crusader - - Abenteuer

    Beitrag

    MEHEM=Mass Effect Happy Ending Mod. Im Grunde wird alles mit dem Leucht-Kid gelöscht. Die Zerstörung der Reaper ist die einzige Option und das Ende wird anders arrangiert. Auf jeden Fall überlebt Shepard immer und kann jede Menge blaue Kinder ins Universum setzen. Gab es lange nur auf englisch, aber inzwischen auch auf deutsch. Mir passt das so. Mehr werde ich auch nicht bekommen. Es sei denn, BioWare macht ein Remaster der drei Teile, wobei auch das Ende von ME3 überarbeitet wird.

  • Mass Effect 3

    Crusader - - Abenteuer

    Beitrag

    Wobei das Gemecker über die Gesichtsanimationen schon total überzogen war. Es waren blos die vier, fünf Szenen, die gravierend waren; und dann auch nur am Anfang. Im Rest des Spiels ist mir damals nichts weiter mehr großartig aufgefallen. Andromeda macht mir jedenfalls Spaß. Nur diese Open-World-Sülze stört etwas. Hätte mich jedenfalls über einen Quarianer-Archen-DLC gefreut. Auch einen zweiten Teil hätte ich sicherlich geholt. Aber leider konnten die ganzen Deppen im Internet ja ihr reißerische…

  • Die Lieblings-Serien

    Crusader - - Film und Fernsehen

    Beitrag

    Ja, Babylon 5 verfolge ich gerade auch auf Tele 5. Die Spezieleffekte sind leider wirklich schlecht gealtert. Alles wirkt leicht unscharf und "matschig". Hier wäre eine HD-Aufwertung endlich mal an der Zeit. Aber B5 war nie so populär wie Star Trek, was echt schade ist. Mir haben vor allen die Folgen gefallen, in denen man die Erdschiffe in Aktion sieht. Sei es der Schwere Kreuzer "Hyperion" in "Angriff der Außerirdischen" aus Staffel eins oder natürlich die Folge "Die Strafaktion" aus der dritt…

  • Die meisten scheinen die vollkommen falschen Prioritäten zu setzen. Ihnen ist nur ihr bequemliches Leben wichtig, wobei sie die Gefahr, die von dem Virus ausgeht, völlig ignorieren oder nicht wahrhaben wollen. So richtige Wohlstandskasper. Auf die Weise stehen wir bald wieder da, wo wir schon Anfang März gestanden haben. Unverständlich. Und dann erst diese Vollpfosten auf den Hygienedemos. Würde lachen, wenn die es nicht ernst meinen würden. Und nicht zu vergessen diese Paranoiker wie kenFM. Was…

  • So ein Tierwohl-Label ist an sich eine gute Sache, allerdings sollte man auch die Wahl haben. Hier in der Gegend findet man im besten Fall die Haltungsform 2. Form 3 und die angebliche Premiumvariante Nummer 4 ist hier unauffindbar. Ich kann hier mit meinem Kaufverhalten rein gar nichts entscheiden, außer vielleicht, das mit dem Fleisch ganz zu lassen. Aber naja ...

  • Ich verstehe es auch nicht. Da haben wir die Weltwirtschaft gecrasht und die vielleicht schlimmste Krise seit dem 2. Weltkrieg heraufbeschworen, um die Zahlen zu senken. Das ist uns auch gelungen, aber nun werfen wir diesen teuer erzielten Erfolg praktisch im vorbeigehen wieder weg. Einfach unverständlich. Erst überbieten sich alle mit der Verhängung von Maßnahmen gegen den Virus und nun überbieten sich alle bei den Lockerungen. Da geht wohl den Ministerpräsidenten/Ministerpräsidentinnen wohl ih…

  • Also die Lockerungen gehen mir jetzt viel zu schnell. Kitas, Gastronomie oder Schulen das ist doch vollkommen grenzwertig. Der Virus wird sich jedenfalls über eine Menge an neuen Opfern freuen können. Schon ziemlich dämlich gemacht. Auch das ganze Gejammer der Deutschen ist kaum auszuhalten. Kaum sollen sie mal ein paar Wochen die Füße stillhalten, schon drehen sie vollkommen durch. Klar, mit Kindern mag das schon nicht einfach sein. Aber trotzdem. Hier steht womöglich die Sicherheit aller Mensc…

  • Der Gedanke ist mir auch schon einmal gekommen. Die Eigenschaften von dem Ding sind schon recht speziell. Um ein unvorbereitetes und geographisch begrenztes Ziel wie die Insel Taiwan zu besetzen, wäre so ein Virus gar nicht mal verkehrt. Richtig platziert, könnte man damit die gesamte Elite aus Politik, Wirtschaft und Militär nahezu gleichzeitig außer Gefecht setzen - praktisch enthaubten. Diese Leute sind ja meist auch schon 50+ und männlich nicht zu vergessen, was der Virus anscheinend auch no…

  • Ich muss sagen, das ich vor den wirtschaftlichen Schäden inzwischen mehr Sorgen haben, als vor dem Virus selbst. Unsere Schönwetter-Wirtschaft kann leider mit sowas einfach nicht umgehen. Der Virus wird bleiben und wir müssen zu einen Leben übergehen, das eine Art von Alltag möglich macht, ohne den Virus zu ignorieren. Masken-und Handschuhpflicht sind ein gutes Mittel. Ebenso die bekannten Maßnahmen wie das Einhalten der Richtlinien in Sachen Hygiene und Abstand. Mehr geht einfach nicht. Einen z…

  • Solange es keinen Impfstoff gibt, muss in der Öffentlichkeit das Tragen von Mund-und Nasenschutz sowie Handschuhen Pflicht sein, sonst rollt die 2. Welle doch schneller heran, als es einen recht sein kann. Aber Mundschutz und Handschuhe müssen halt fächendeckend verfügbar sein.

  • Länger als die acht Wochen wird man das kaum durchhalten können. Am Ende entscheidet man sich für den Weg, der für den Kapitalismus am verträglichsten ist.

  • Wie lange sollen die Maßnahmen eigentlich gehen? Der wirtschaftliche Schaden ist schon jetzt enorm. Das wird man doch kaum lange durchhalten können. Viele Existenzen sind schon jetzt wirtschaftlich prekär, weil sie bereits ihren Job verloren haben oder bald verlieren werden. Das ist nicht gut durchdacht. Klar folgt man damit dem Rat der Wissenschaftler - und das ist ansich auch richtig -, und für ein paar Wochen mag das irgendwie gehen. Aber Monate?! Kann ich mir nicht vorstellen. Das stürzt doc…

  • Hier in Thüringen, eher ländlich, sind die Leute verrückt geworden. Kaum ein Supermarkt in dem man noch Toilettenpapier und Küchenrollen findet. Die Regale sind leergefegt. Auch Doseneintöpfe sind Mangelware, ebenso Reis und Nudeln. Sogar die Regale mit den Eiern sind leer, was ich wegen der mangelnden Haltbarkeit kaum nachvollziehen kann. Sogar Brillenputzfeuchttücher sind aus. Total dämlich. Ich will bei den Quatsch ja eigentlich nicht mitmachen, aber die Hamsterkäufer zwingen einen fast ja sc…