Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Die neue TWL Season ist mit einem mehrere Titel umspannenden Turnier gestartet alles relevante dazu findet Ihr hier Klick mich hart
  • Ja John. Und warum klappt das wohl nicht? "Das Seerecht wurde Dir auch schon mehrfach hier erläutert. Und aus den Menschenrechten lässt sich schon gar nicht das Reiseziel Europa ableiten. Es gibt dutzende Länder in Afrika, in denen zur Zeit keine militärischen Konflikte stattfinden. Und Wirtschaftsflucht ist bis dato kein anerkannter Asylgrund. Nirgendwo." Seerecht: Sicherer HAfen: Tunesien und Algerien sind keine sciheren Häfen für Flüchtlinge. Und sowieso nicht die NÄCHSTEN!!!! Ihr habt keine …

  • 25 bis 30 kn? Ist die Sea Watch auf einmal ein Schnellboot? Sie fährt 10 Knoten. Maximalgeschwindigkeit, die kaum die ganze ZEit aufrechtherhalten werden kann, noch hat sie genug Sprit im Tank dafür. Und nein. Sie ist nicht dafür ausgerüstet, so viele Menschen so viele Wochen auf hoher See zu beherbergen. Das ist utopisch und lebensgefährdend. Zitat von Vicious: „Selbst eine Wegstrecke nach Amsterdam wäre mit 25-30 Konten in vier, max. fünf Tagen zu schaffen gewesen. Dann wären die Flüchtlinge a…

  • Zitat von John: „Solange Touristen nach Tunesien, Algerien und Marokko reisen können, gibt es absolut keinen Grund, warum in Seenot Geratene es nicht auch können. “ Zitat von drache: „Und Tau hat Recht, in der Seenotrettung heißt es lediglich das Schiffsbrüchige zum nächstmöglichen sicheren Hafen gebracht werden müssen, bei einer strengen Definition des Wortes "sicher" empfinde ich da Länder wie Algerien, Tunesien und Marokko ohne laufende Kriege ebenfalls als sicher. “ Ok nochmal Vergessen wir …

  • Die Häfen sind nicht das Problem. Die lokalen Bürgermeister und Bevölkerung auf Sizilien ...etc. heißen die Schiffe in aller Regelmäßigkeit willkommen und ernennt sie zu Ehrenbürgern...etc. Entscheidend ist die rechtsradikale Regierung in Rom domradio.de/themen/fluechtling…-ehrenbuerger-von-palermo

  • Ich habe ein halbes Dutzend geliefert, aber du siehst keinen logischen Grund? Ich wiederhole nochmal: Es droht FOlter/verfolgung/menschenrechtsunwürdige Umstände in Tunesion...etc. Es wiederspricht europäischer Rechtsprechung und es droht eine Strafe Es verstößt gegen Menschenrechte Es verstößt gegen die vielgelobten abendländischen/westlichen Werte. Es verstößt gegen internationale Verträge wie der Genfer Flüchltingskovnention Es unterhölt das Grundrecht auf Asyl noch weiter wonach Menschen ein…

  • Ne. Andersrum,. Es tritt ein Gewöhungseffekt ein und sie wird akzeptiert. Aber sag du es mir: Was ist das: "Bei der Seenotrettung geht es nämlich darum in Seenot geratene Menschen nicht in den nächsten sicheren Hafen zu bringen, sondern dahin wo sie am meisten Geld vom Sozialstaat bekommen." 1) Offensichtlicher Blödsinn, da das offensichtlich nicht das Interesse der Seenotretter ist. 2) Spricht an und verstärkt Vorurteile/rechtsradikales Framing, dass alle Asylbewerber Sozialschmarotzer sind. 3)…

  • Rechte Hetze. Gratulation dazu. Mal davon abgesehen, dass Tunesien die auch gar nciht haben will und es in Tunesien durchaus Folter und Co gibt und die auch gar nicht aus Tunesien kamen. de.wikipedia.org/wiki/Grundsatz_der_Nichtzur%C3%BCckweisung asylumlawdatabase.eu/en/conten…gc-application-no-2776509 spiegel.de/politik/ausland/tun…-zum-hafen-a-1271677.html lto.de/recht/hintergruende/h/m…e-ausschiffungsplattform/

  • Weil es ein Rechtsbruch wäre von gleich mehreren Menschenrechts und Flüchltinkskonventionen und das Asylrecht komplett ad absurdum führt.

  • AfD

    Twiggels - - Politik in Deutschland

    Beitrag

    Mir fällt spontan jetzt kein Beispiel ein, wo islamische Terroristen in Deutschland in der letzten Zeit Menschen ermordet haben? a014.gif Breitscheidplatz war 2016 Rechtsterrorismusmorde gabs allerdings einige.

  • Aha, und in welchen? Welches EU Land in Reichweite: sagt gerade: Jau, bringt sie hierhin? Laut FB/Twitter haben die italienischen BEhörden wohl Zusammenarbeit signalisiert.

  • Dass du in Brunnen nicht baden darfst ist allerdings eine ziemlich internationale Sache. Versuch das z.b. mal in Paris oder "bambiniverrückten" Rom.

  • Ich verstehe gerade echt nicht das Problem Fairas. Du willst in diesem Gedenkbrunnen im ZEntrum baden können und es reicht dir nicht mit den Wasserfontänen ein paar Meter weiter zu interagieren? Und die neue BRunnenanlage ist auch doof, weil da sich im MOment Menschen aufhalten die ganz unten in der sozialen Hierarchie sind?

  • Nahostkonflikt

    Twiggels - - Internationale Politik

    Beitrag

    Netanjahu will Krieg. Die USA müssen den Schlag nicht sebst führen, sie müssen nur aufhören Netanjahu vom losschlagen abzuhalten.

  • Das ist dann schon ein Punkt, der dazu führen sollte, Frauen aufzunehmen, mit welchen Attributen das "Alter" aufgeladen ist, je nach Geschlecht. Alte Frauen: Uninteressant. BEstenfalls als Großmutter zu gebrauchen-. Alte HErren: Macht, Einfluss, Eleganz, Erfahrung, Reichtum, Sexy!....etc.

  • Nahostkonflikt

    Twiggels - - Internationale Politik

    Beitrag

    Wage zu bezweifeln, dass die Ayatollahs jemand leben lassen der wissentlich mit dem Mossad zusammengearbeitet hat und sie jetzt erpressen will. WEnn dann ist der 2te Grund eher entscheidend- Quellenschutz. Auch wäre ein israelischer BEricht noch viel weniger vertrauenswürdig als ein russischer und würde der US Position sogar eher schaden imo.

  • Nahostkonflikt

    Twiggels - - Internationale Politik

    Beitrag

    Wenn Russland sowas bestätigt wird es eher weniger glaubwürdig.

  • Zitat von drache: „Ich bin ja auch langfristig für erneuerbare Energien aber jedes Gegenargument gegen eine sofortige Umstellung als "Ausflüchte" und "Ausrede" titulieren ist sicher auch nicht zielführend. “ Dann bringt Gegenargumente die keine Ausflüchte sind nicht zu beginnen. Das (sehr schwache der Kosten) habe ich offenscihtlich mit einer Studie enträftet. Und natürlich werden die Stromgestehungskosten zugrunde gelegt.

  • Hört sich für mich nach Ausflüchten an um keine Anstrengungen zu vollführen, wodurch man dann anderen Ausflüchte liefert. Zitat von drache: „Polen hat ja unter anderem letztens die gemeinsame EU Deklaration zur Reduzierung des CO2 Ausstoßes auch verhindert mit dem Argument, dass Ihre Energiewirtschaft noch zu sehr vom Kommunismus geschädigt ist und ein totaler Umstieg von Kohle auf nachhaltige Energien zu teuer ist. “ Ja, geil ne. War sonst immer die Ausrede Deutschlands. Klauen die Polen einfac…

  • Zitat von John: „Deswegen halte ich es ja für extrem wichtig, sich viel stärker als bisher auf die Folgen einer 5-Grad-Erwärmung vorzubereiten, bei gleichzeitig langfristiger sofortiger Reduktion der CO2-Emissionen. “ Je mehr man reduziert, je weniger muss man sich einstellen. Je günstiger wir es und je höher die durchschnittleiche Lebensqualität in der Zukunft.

  • Aktuelle News

    Twiggels - - Politik- und Gesellschaftsthemen

    Beitrag

    Stimmt. War so nicht beabsichtigt. Ich hoffe das habe ich derweil klar gemacht. Tut mir Leid, wenn sich wirklich jemand angegriffen gefühlt hat davon. edit "Unsensibler" Kommentar gelöscht, weil, ach... das Fass der Verklärung will ich gerade nicht auch noch aufmachen.