Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Crusader: „vielleicht etwas bessere Sicherheitsstandards und haben mehr techn. Schickschnack an Bord, aber ansonsten wars das doch schon “ Na deutlich bessere Sicherheitsstandards (ABS, ESP, Airbag) und weitere Features wie Servolenkung, beheizbare Heckscheiben etc., die auch die Fahrsicherheit erhöhen, sind doch ein deutlicher Fortschritt und auch ein wichtiges Entwicklungsziel. Zitat von Crusader: „In Sachen Verbrauch und Schadstoffausstoß machen die Kisten nichts besser, aber das dü…

  • Die CDU / CSU

    Draconarius - - Politik in Deutschland

    Beitrag

    Immerhin hatte Merkel mit ihrer Aussage recht, dass es unter ihrer Kanzlerschaft keine Maut geben würde...

  • Die Grünen

    Draconarius - - Politik in Deutschland

    Beitrag

    Zitat von John: „Kernindustrien “ Das könnte man auch missverstehen! EDIT: Verschoben, geht hier eher um die Grünen und ihre Positionen als um die Bundeswehr. Imperator Bob

  • Die SPD

    Draconarius - - Politik in Deutschland

    Beitrag

    Zitat von Fairas: „Bayern-SPD “ Also ich glaube kaum, dass sich die regionale Splittergruppe (unter 10% bei Landtags- und Europawahlen) damit mehr als kurzzeitige Aufmerksamkeit verschaffen wird.

  • Die Grünen

    Draconarius - - Politik in Deutschland

    Beitrag

    Zitat von Fairas: „Hab auch mal gelesen, dass ein großer Teil der Flaschen nicht zurückgebracht wird, sondern stattdessen im Müll landet. Was a) ein Nachteil für die Umwelt ist “ Na aber die Dosen damals sind ja reihenweise in der Umwelt gelandet, kann mich noch relativ gut erinnern, dass die damals plattgedrückt überall rumgelegen sind, vor allem an den Böschungen von Haltestellen. Das ist seitdem deutlich zurückgegangen. Und damals wurde von Cola und Co. auch sehr vieles in den 0,33er Glasflas…

  • Die Grünen

    Draconarius - - Politik in Deutschland

    Beitrag

    Befristete Verträge mit reduzierter Arbeitszeit kommen auf kommunaler Ebene bis hinauf zur Lehre an der Universität eigentlich häufig vor. Die Ausgestaltung ist so, wie sie Gaius beschreibt. Es gibt aber auch Stellen im ÖD, die grundsätzlich nur zwei Jahre besetzt und dann wieder ausgeschrieben werden. Diejenigen auf der Stelle werden ein halbes Jahr eingelernt, können dann ein Jahr arbeiten und haben dann ein halbes Jahr Zeit um ihre Nachfolger einzulernen und sich gleichzeitig wegzubewerben. H…

  • Zitat von Fairas: „Coole Aktion, coole Reaktion von Schäuble: “ Zitat aus Video: "Coolness ist das, was wir nicht brauchen..." ...angesichts der Temperaturen wäre es aber doch nicht so schlecht...

  • Zitat von TauPandur: „Als Soldat musst du dich auf deine Kameraden verlassen können - blind verlassen können. “ Aber - jetzt mal angenommen seine Verdachtsmomente und Beobachtungen bestätigen sich - wird daraus umgedreht nicht ein Schuh? Kann er sich dann auf die anderen verlassen, wenn er weiß, dass die eine Verachtung für ihren Dienstherrn zeigen? Kann sich ein Staat auf Soldaten verlassen, die ihn nicht für voll nehmen?

  • Der "Gender-Thread"

    Draconarius - - Gesellschaftsthemen

    Beitrag

    Zitat von Twiggels: „Bei der Frau mit der Kaffekanne, kann ich es allerdings sehr gut verstehen, wenn sie klare Worte findet, wenn dies gehäuft passiert und/oder Männer (oder einfach andere Personen) in vergleichbarer Position dazu nicht aufgefordert werden “ Da kann ich dich beruhigen, das war eine einmalige Situation, die diversen Krankheitsfällen an anderer Stelle bzw. kolossaler Verplantheit des Vorgesetzten geschuldet war. Es ist aber auch so, dass man die Situation durch eine entsprechende…

  • (Versteckter Text) Zitat von Fairas: „Mein unbeliebtester Charakter: Euron Graufreud “ Also ich empfand den nach dem Psycho Ramsay Bolton aufgrund seiner banalen Bösartigkeit schon wieder als relativ erfrischend.

  • Politik der USA

    Draconarius - - Internationale Politik

    Beitrag

    Zitat von John: „Ja, aber er verspricht ihnen die Rückkehr der guten alten Zeit und arbeitet aktiv daran. Was meinst du, warum z.B. Bier-Stahl-Fässer aus China und Deutschland nun mit Strafzöllen belegt wurden. Das sorgt für Aufträge und Arbeitsplätze in der US-Stahlindustrie. Bisher funktioniert das überraschend gut für die USA. Nur für uns und China ist es halt weniger schön. “ Also in der FAZ (?) stand einmal, dass diese Zollpolitik sich durchaus negativ auf andere Industriebranchen auswirkt,…

  • Zitat von Twiggels: „ODer denkt ihr, dass die MEnschen auf dem Land im Schnitt ein ebenso konservatives Weltbild haben wie die in der Stadt? “ Also Paderborn und das Domviertel in Münster hatbe ich - bei kurzer Anwesenheit - sehr schwarz in Erinnerung. (Ja, ich weiß, das ist selbsterklärend ;)). Zitat von Twiggels: „Aber es gib halt im Schnitt weniger progressive Menschen auf dem Land als in der (nahen) Stadt. Ist das strittig? “ Nö, allerdings gibt es auf dem Land weniger Menschen bzw. in einer…

  • Zitat von Twiggels: „Ich verstehe immer noch nicht, worüber wir dann eigentlich streiten. “ Wegen Befindlichkeiten und Triggerungen nehme ich an. Zitat von Twiggels: „Ihr hattet ja kritisiert das überhaupt irgendwo mal in einem Grünen Rathaus oder Stupa durchzusetzen. “ Siehe Prioritätsliste. Wir setzen das eher weiter unten an. Ich kann Beiträge von 2017 anführen, in denen ich in Gendertoiletten per se nichts verwerfliches gesehen habe. Zitat von Twiggels: „Ihr erinnert euch? Der Ausgangspunkt?…

  • Der "Gender-Thread"

    Draconarius - - Gesellschaftsthemen

    Beitrag

    Zitat von Twiggels: „Sorry. Das triggert mich, weil es eben die Genderwahndiskussionsschiene ist. “ Aber das zieht doch auch wieder ein schwarz-weiß Schema nach sich. Entweder „Kosmopolitismus“ oder „Genderwahn“, aber nichts dazwischen. Ich nehme z. B. die „Genderwahnleute“ aliberaler, wahr, weil die eben auch wieder bestimmte Denkmuster und Rollen vorgeben, die stark einschränkend wirken können. Die kann ich ablehnen, gleichzeitig kann ich auch aber sagen, dass ich Sachen, die aus dem Bereich d…

  • Zitat von Twiggels: „Ok- Und wo besteht dann der Unterschied zu vereinzelten Unisextoiletten in Unis und Behörden welche diverse Menschen gleichstellen sollen? Warum ist das für dich exotisch und das Andere für dich nicht? “ Weil ich diese Fragen aus meinen Alltag heraus als drängender erlebe und deshalb einen größeren Handlungsbedarf (und einen infrastrukturellen Nachholbedarf) sehe und diese daher als deutlich weniger exzentrisch (hier: im mathematischen Sinne) wahrnehme. Auch der Einwand, "da…

  • Zitat von Twiggels: „Ok, wenn du meinst, landläufig wird aber natürlich die Integration von Behinderten und Homorechte und alles was mit Gender zu tun als Exotenthema gewertet. “ Inklusion von Menschen mit Behinderungen ist in Behörden, Einrichtungen und auch in größeren Unternehmen eigentlich ein alltägliches - oder zumindest ein allmonatliches - Thema, für mich damit mitnichten exotisch. Die rechtliche Gleichstellung von Homosexuellen ist dadurch, dass die Eheschließung mittlerweile möglich is…

  • Zitat von Twiggels: „UNd wenn du die Diskussion entspannen willst, taugen persönliche Angriffe so rein gar nicht. “ Moment, du willst die Differenzierungen anderer, die angesichts der Spannweite möglicher Oberthemen unbedingt erforderlich sind, – wie du selbst gesagt hast - nicht nachvollziehen, kanzelst sie ignorant als Verkürzungen ab und reißt die von John und mir getätigten Aussagen dann noch völlig aus dem Zusammenhang, indem du sie mit anderen Sachverhalten und Aspekten zusammen in einen T…

  • Zitat von Twiggels: „Äh ja. Wenn du meinst, dass das Abschaffen von institutioneller Diskriminierung und der Kampf gegen Fremdenfeindlichkeit paternalistisch und gefährdet aliberal ist, dann ist das wohl so. “ Wenn du in meinen Post hineinliest, dass ich hinter der Ablehnung des Kampfs gegen Fremdenfeindlichkeit stehe, nur weil ich mich dagegen ausspreche, bis zur sanitären Infrastruktur - aus diesem Kontext entstand der Beitrag ja - und jeder als persönlicher Zumutung interpretierter Gegebenhei…

  • Zitat von Twiggels: „Exzentrisch oder eben links und kosmopolitisch auf Gleichberechtigung aller bedacht. “ Oder eben in einer gewissen Weise paternalistisch, da versucht wird, Menschen gegen alle vermeintlichen und tatsächlichen Zumutungen durch den Staat und die Gesellschaft und den Menschen in Luftpolsterfolie einzuhüllen und immer leicht gefährdet, in das aliberale abzutriften. Diverse verwandte Ansätze, die man so aus den USA vernimmt, etwa "cultural appropriation", wirken auch nicht unbedi…

  • Zitat von Twiggels: „ Mag sein, Ja und? Also, warum fragst du mich das? Aber ja und? Was sagt uns das in der Diskussion? “ Um die Schärfe rauszunehmen: Ich bin nicht John, teile seine Don-Alfonsiaden höchstens punktuell, aber auch nicht dein Hoheslied auf die Grünen. Daher sind meine Zitatauswahlen bzw. Ergänzungen und Feststellungen nicht gegen dich gerichtet, sondern können eben auch als Anknüpfungspunkt dienen. Gerade die mitunter deutlichen Unterschiede zwischen den Stimmbezirken einer Stadt…