Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Vom 7. bis 10. Juni geht es zum Forentreffen nach Frankfurt. Kurzentschlossene können jederzeit noch teilnehmen. Klick mich fest
  • Rezo "Bei den meisten Themen kann man gegenteilige Standpunkte jeweils gleichermaßen rational begründen. Bei der Klimakrise ist das nicht der Fall: Der wissenschaftliche Konsens ist eindeutig, dass der aktuelle Kurs von SPD und CDU drastisch falsch ist und unsere Zukunft zerstören wird. Das sage nicht ich, das ist der wissenschaftliche Konsens. Wenn man sich gegen solche klaren Erkenntnisse stellt, handelt man somit irrational und unwissenschaftlich und stellt sich logisch betrachtet auf keinen …

  • Die großen Deppen werden geschröpft bei der Co2 Besteuerung Die kleinen nicht.

  • Naja. Machen halt viele nciht. Das Volt, ganz unten auf der Liste, so angeklickt wird, tritt sicher deutlich seltener ein, als das die Tierschutzpartei, ein ähnlicher Exot, aber weit oben bei den "großen" dabei, angeklickt wird, Und die Großen Parteien aus dem Bundestag werden wahrscheinlich eh fast immer angeklickt werden. So gibt es ohne Zweifel eine Uhnausgeglichenheit in der Anzahl der ausgewerteten/ausgegebenen Wahlempfehlungen. Und diese ausgegebenen Wahlempfehlungen sind tendenziell Stimm…

  • Die ganze Diskussion hier in einem Youtube Beitrag youtube.com/watch?v=4Y1lZQsyuS…5cb8VnyIHgYP0zNxBx-NfvQSc Und noch ein Kommentar: spiegel.de/wissenschaft/mensch…-kommentar-a-1268027.html Nur eines hilft derzeit wirklich: Wenn am kommenden Sonntag ein neues Europaparlament gewählt wird, gehen Sie zur Wahl. Informieren Sie sich vorher darüber, welche Parteien sich wirklich, nicht nur mit Phrasen, für eine gesamteuropäische, effektive Klimapolitik einsetzen. Für verbindliche, stärkere CO2-Einspar…

  • liveblog.tt.com/332/causa-strache "Auch Bundeskanzler Sebastian Kurz kündigte für heute eine Stellungnahme zu der Causa an. Er soll auch ein neuen Innenminister fordern. " Personalaustausch und et passt scho Das Problem sind ja einzelne Personen aus der FPÖ und nicht die ganze Partei an sich. Is ja alles gut.

  • Moment, Kurz will die Allianz mit der FPÖ fortsetzen ? Wow.

  • Ich glaube nicht, dass die Dame in Böhmermanns Auftrag unterwegs war. Da hat Flavi recht. Zu lange her- Aber, dass das Video zwischenzeitlich bei ihm landete und er das eventuell weiterleitete an SZ und Spiegel. Warum nicht. bzw. "Der Satiriker hat das heikle Video bereits vor Wochen gekannt. Das bestätigte sein Manager Peter Burtz am Samstag der Nachrichtenagentur dpa. Er dementierte aber, dass die Aufnahmen Böhmermann angeboten worden seien. Da sie ihm nicht angeboten worden seien, habe er sie…

  • Die FDP

    Twiggels - - Politik in Deutschland

    Beitrag

    Ich mag dich John, aber Anwandlungen von früher war alles besser gehen mir immer tierisch auf den Geist. Ich könnte da jetzt ne Gegenrede starten und eine Diversifizierung der sportlicheN Aktivitäten anführen oder auch die EInrichtung von Ganztagsschulen (Verlagerung der Freizeitaktivität in die Schule), eine erhöhte schulische BElastung oder den demographischen Wandeln in den Dörfern BRandenburgs, aber es waren sciherlich exklusiv die bösen neuen Medien, Computerspiele und die Faulheit der Schü…

  • Wenn du nur Niedriglöhner vor unbezahlter (Selbst-)Ausbeutung schützen willst, würde das Sinn machen.

  • Die FDP

    Twiggels - - Politik in Deutschland

    Beitrag

    Niemand nimmt dir auch als Hartz IV Empfänger 80% von deinem Ferienjobsverdienst weg. Solange du bis zu 1300 Euro in den Ferien verdienst, bezahlst du weder Steuern noch Soli, noch Kirchensteuer, noch Krankenkassenbeiträge...etc., noch nimmt dir die Arge was weg. Da ist dann der Bruttoverdienst der Nettoverdienst. Im Grunde Traumhaft. Dazu kannste dir dann auch noch in den normalen Monaten steuer und Abgabenfrei was dazuverdienen. Sehe nicht, dass ein Schüler mehr brauchen sollte.

  • Naja das mit den eigenverantwortlichn Projekten haste eher im Hochlohnsegment. Bei Jobs in der WIrtschaft mit Studienabschluss sind nach meiner Erfahrung mindestens ca. 20 Überstunden pro MOnat als inklusiv zu betrachten. JE nach Branche deutlich mehr oder auch mal selten weniger. Im Niedriglohnsegment wirste anderweitig verarscht mit unbezahlten Überstunden. Ja dann muss halt noch gefegt werden am Ende. Oder die Kasse machen. ODer du wirst für eine sehr weite Anfahrt zu einem Außentermin nicht …

  • Die FDP

    Twiggels - - Politik in Deutschland

    Beitrag

    Willkommen bei einer weiteren Folge von Johns: "Früher war alles besser". Ich hoffe sie fühlen sich wohl und können mit Missgunst auf die Jugend blicken und fühlen sich selbst dadurch über diese erhoben. Einen schönen Tag

  • Es gibt in sehr vielen Jobs kein Geld für unbezahlte Überstunden. (die dann irgendwie als mit dem Gehalt abgeglichen gelten) GErade um diesen Misstand abzustellen wurde dieses Gesetz erlassen. Und es gibt nicht nur verbeamtete Lehrer. Und selbst wenn. Warum sollte für BEamte etwas anderes gelten?

  • Das kannste dir nicht ausdenken. Eine ausländerfeindliche Partei hält eine ausländische Großmacht (mit demokratiezersetzenden Absichten) dazu an, die heimischen Medien zu übernehmen. Als Belohnung sollen dann Milliarden aus dem öffentlichen Haushalt an diese Macht fließen. Jetzt mal aus nationalistischer Faschosicht, Ist das nicht Volksverrat hoch 10????

  • Bald muss ja höchstgerichtlich angeordnet überall gestempelt werden. Bin gespannt ob das dann auch für Lehrer gilt. Wenn, dann werden wir vom Verdienst meiner Frau die Geldprobleme des UNHCR lösen.

  • Was ist das Drache. Abrechnen mit dem Kriegsverbrechertribunal für Japan? Gerade in Japan wurden die Vorgesetzten nur in Einzelfällen bestraft. Aber du beziehst dich ja auf die Vorgesetztenverantwortlichkeit. Um mal das Römische STatut zu zitieren um Mders Standpunkt zu stützen. Im Römischen Statut des Internationalen Strafgerichtshofs ist die Vorgesetztenverantwortlichkeit in Artikel 28 geregelt. Zu den generellen Voraussetzungen gehören:[5] - Vorliegen eines Vorgesetzten-Untergebenen-Verhältni…

  • Jo. Bezog sich halt auf Johns zitierten Beitrag in dem er von dieser redete.

  • Zitat von John: „Du darfst in der zentralen Prüfung keine Hilfestellungen geben. Das ist streng verboten und führt im Zweifel zur Ungültigkeit. Mit der Nachricht willst du nicht als Lehrer in die Presse. “ Weiß nicht wie das in Brandenburg, Niedersachsen oder BW aussieht, aber in NRW darfst du Wörter erläutern. Auch in der ZAP. Man muss dies allerdings vermerken.

  • Zitat von Fairas: „Mit den Prozenten hast du recht aber ich denke nicht dass die rechtsextreme Gesinnung 33 schon so weit verbreitet war, das geschah dann erst durch die Propaganda innerhalb der Naziherrschaft. Edit: Twiggels du hast die falschen Zahlen verwendet Deine Prozente sind von der Wahl im März, Hitler kam schon im Januar (Wahlen im November) an die Macht mit 33% für die NSDAP und 8% für die DNVP was also nur 41% sind. - Insgesamt sind wir auch zum Glück noch weit davon entfernt. Das bi…

  • Aktuelle News

    Twiggels - - Politik- und Gesellschaftsthemen

    Beitrag

    Hach es wäre so schön, wenn es zukünfitig in Europa keine Flüge mehr geben würde und man zwischen den Großstädten mit Hochgeschwindigkeitzügen schneller, sicher und umweltfreundlicher reist als mit Flugzeugen....