Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 114.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Vom 7. bis 10. Juni geht es zum Forentreffen nach Frankfurt. Kurzentschlossene können jederzeit noch teilnehmen. Klick mich fest
  • Habe "Viking Conquest" seit circa 2 Wochen und es läuft ordentlich. 2,3 Mal ist es plötzlich sehr langsam geworden, nicht ansatzweise mehr spielbar und ich musste es beenden und neustarten. Das führe ich aber auf meine Festplatte zurück, die ich wohl bald mal austauschen muss. Ansonsten einfach großartige Mod! Man kann ohne Übertreibung behaupten, dass VC Warband zu einem 1.Klasse-Spiel gemacht hat. Das komplette Spielprinzip ist endlich vernünftig ausbalanciert und eine gute Storyline bringt fr…

  • Schon verrückt, wie sich über die Jahre alles ändert. Ich erinnere mich noch an Rome und MTW2 Zeiten, als hier alles regelrecht explodierte. Und selbst zu MTW1 Zeiten war im Activision-Forum noch mehr los Naja, ich freue mich aufjedenfall auf den letzten Römer (und auch die Sueben fürs Hauptspiel) und hoffe, dass es noch weitere DLCs für Attila geben wird... und dass diese Warhammer-Geschichte nur ein kurzer, unseliger Ausflug bleibt.

  • Freut sich hier keiner auf "Der letzte Römer"? Habe schon vorbestellt und bin mega gespannt. Schaue mir all die pre-release Videos auf Youtube an. Ich finde das historische Szenario sehr interessant, bin aber vom geringen Interesse an dem DLC und Attila im Allgemeinen überrascht. Oder liegt das daran, dass hier im Forum insgesamt weniger los ist als früher?

  • Bug Report

    Stephen der Germane - - Total War: Attila

    Beitrag

    Habe den Radious-Mod installiert und zack, war der König wieder im Stammbaum. Seltsam

  • Bug Report

    Stephen der Germane - - Total War: Attila

    Beitrag

    Ich spiele gerade mit den Ostgoten und davor mit den Saxen. In beiden Fällen ist mir jetzt ein sehr seltsamer Bug vorgekommen und ich wollte fragen, ob hier sonst noch jemand damit zu kämpfen hat. Im Spiel mit den Saxen wechselte mein Anführer von einer Runde auf die andere die Seiten und war plötzlich nicht mehr in meinem Stammbaum, sondern unter "Andere Adelige" geführt. Damit war auch sein Einfluss verschwunden. Jetzt ist mir das Selbe nochmal in der Ostgoten-Kampagne passiert. Diesmal hat es…

  • Zitat von Imperator Bob: „Dafür musst du aber erst mal eine (legale) Version des Spiels vom Hersteller gestellt bekommen, je später diese zur Verfügung gestellt wird, desto später kannst du ausführlich testen.“ Dann frage ich mich, wieso der Test vollmundig für die nächste Ausgabe angekündigt wurde (was in der Vergangenheit schon öfters passiert ist)?! Die ganze Diskusion wäre auch hinfällig, wenn die Mags den Test einfach nicht für die nächste Ausgabe angekündigt hätten. Sie müssen gewusst habe…

  • Uff, ja stimmt. Dann werde ich mir den milit.Sieg wohl schenken und vorher schon aufhören. Wollte sowieso endlich mal mit den Sueben spielen. Das mit dem Buch ist eine gute Idee. Sich was zu essen hohlen, Kaffee kochen oder mal eben ne SMS schreiben sind auch Alternativen

  • Ja, da bin ich mir treu geblieben Die Vorgänge die Du beschrieben hast, kann man doch getrost unter "abgekartet" einordnen. Und wenn man vom NDA ausgeht, hätten Gamestar und PC Games die Tests nicht für die Ausgabe Ende August ankündigen dürfen. Zitat: „ Und die Erscheinungsdaten der Magazine sind reichlich irrelevant, denn in Sachen Aktualität der Reviews spielt nur noch Online eine Rolle. Wenn ein Magazin drei Wochen nach Erscheinungstermin einen Test gedruckt veröffentlicht, interessiert das …

  • @ Blackprinz™: Glückwunsch! Das wird ne Menge Durchhaltevermögen gekostet haben, besonders in den letzten 50-100 Runden. Ich glaube, die Motivation hätte ich garnicht mehr. Bin auch noch mit Rom auf "Sehr schwer" zugange und jetzt ca.70 v.Chr. Inzwischen erobere ich Provinz um Provinz, aber sobald ich alle Siegprovinzen habe, höre ich auf. Schätze mal, die Rundenzeit vergeht bei Dir nicht ganz so lange, oder woher hattest Du den langen Atem?!

  • Zitat von Imperator Bob: „Zitat von Stephen der Germane: „Und entschuldigung, aber alleine der Ablauf der Testveröffentlichungen der Gamestar und PC Games bzgl. Rome 2 spricht Bände. Das Releasedatum von Rome2 stand schon länger fest und es wäre normalerweise kein Problem gewesen, einen Test der ungepatchten Verkaufsversion, wie angekündigt in die Ausgabe vor Release des Spiels mitreinzupacken. PC Games veröffentlichte ihren Test online erst einen Tag vor Release, als die Packete praktisch schon…

  • Zitat von pacjan: „Zitat von Stephen der Germane: „Klingt verdammt wie abgesprochen, um die erwarteten Verkäufe zu erreichen. Wie viele Spieler hätten auf den (Vor-)Kauf verzichtetoder zumindest gewartet, hätten sie durch die Magazin-Tests gewusst wie unfertig das Spiel noch ist.“ Ich verstehe, ehrlich gesagt, gar nicht, woher diese Verschwörungstheorie der gekauften Magazine immer herkommt. Dass Publisher einfach mit Geld Wertungen einkaufen, ist einfach total unplausibel. Für die Magazine ist …

  • Die ganze Geschíchte kommt mir reichlich abgekartet vor. Erst kündigen beide Zeitschriften (Gamestar/PC Games) den großen Rome2 Test für die nächste Ausgabe an. Dieser Test wäre dann aber vor Release des Spiels zu lesen gewesen. Dann folgen Nachtests auf den Netzseiten der Magazine, in denen es keine 90er Wertung gibt, wie man während der Vor-Release-Zeit hätte annehmen können. Und dann wertet eine der beiden Zeitungen knapp EINEN MONAT nach Release auch noch ab. Klingt verdammt wie abgesprochen…

  • Zitat von Loki: „Das Armee- Limit hat mich bei Ankündigung nicht erfreut. Die Umsetzung im Spiel finde ich aber nun sehr gut. Es zwingt mich zu etwas mehr strategischem Denken. Und für mich im genau richtigen Mass.“ Zitat von Filusi: „Aber naja wir schimpfen immer übers Vercasualisieren von unseren Lieblingsspielen insbesondere TW, aber wenns dann doch mal in einer smarten Art in die andere Richtung geht, regen sich alle auf. Zu kompliziert, zu langsam, ich will spielen und nicht nachdenken etc.…

  • Aber Du hast nicht bloß einen FS gebraucht, um 10 Senatsarmeen zu plätten, oder?

  • Zitat von Tenno Okiko: „Princeps, Hastati und Velites. Ich gehe davon aus, es hätten auch Legionäre sein können, jedoch habe ich die 2. Kaserne noch nicht erforscht.“ Es hängt komplett damit zusammen, wie weit dein Forschungsstand entwickelt ist. Bei mir waren es 10 FS mit Veteranenlegionären, Legionären und ein paar 1.Kohorten. Ich meine, es wäre sogar ne Prätorianergarde dazwischen gewesen. In jedem Fall hammerharte Jungs gegen die ich eine gigantische Seeschlacht verloren habe. Später konnte …

  • Ich habe jetzt den Bürgerkrieg knapp überstanden. Das Ganze begann 113 v.Chr. und ging bis ca.100 v.Chr. Der Witz an der Sache war, dass die Senatstruppen in Karthago erschienen sind und meine Legionen gerade in Gallien und mit der Alpensicherung beschäftigt waren. So konnten die Senatstreuen außerdem noch Karalis (Sardinien) und fast ganz Magna Graecica erobern. So brach eine riesige Hungersnot aus und die Legionen, besonders in den Alpen, hungerten und mussten nebenbei noch gigantische Barbare…

  • Zitat von Odysseus von Ithaka: „@Stephen: Tipp: Hauptstädte erkennst du an einem Stern neben dem Stadtnamen, der müsste bei dir dann bei Kathargo sein (so ein kleines weißes Ding).“ Ah, klasse. Danke Dir

  • Lustige Geschichte passend dazu. Bei mir versuchen gerade Icener, Friesen und Cherusker durch den mittleren Alpenpass zu ziehen. Keiner der drei Fraktionen ist miteinander verbündet, trotzdem kämpfen sie zusammen gegen mich. Habe vorhin Octodurum verteidigt. 6000 Icener + 2000 Friesen gegen 2300 meiner Römer. Gut, dass die Legionäre ihre Schildkrötenformation haben und ich die Eingänge zum Siegpunkt dichtmachen konnte. War ne knappe Sache. Und kaum ne Runde später bricht Bürgerkrieg aus (ca. 113…

  • @Harald Hardrada: Sagmal, auf welchem Schwierigkeitsgrad spielst Du, dass Du solche Unmengen verdienst? Ach, und wenn Du keinen Bock mehr hast, brich die Kampagne doch einfach ab. Ob da am Ende ein "Sieg!"-Fenster erscheint oder nicht, ist doch eigentlich egal. Sieht sowieso dämlich aus, wenn man die ganze Karte erobert hat. So ists doch weitaus realistischer Anders verhält es sich natürlich, wenn Du einen wirtschaftlichen Sieg erringen willst

  • Kann mich woolver nur anschließen. DBDJs Tipps sind ja ganz nett, aber auf einem höheren Schwierigkeitsgrad und besonders nach dem Patch nicht sehr hilfreich. Ich weiss auch nicht wie es sich auf normal spielt, aber 2 Schwierigkeitsstufen höher ist es egal, ob Du einem Feind die Stadt plünderst oder nicht. Alleine durch den entstandenen Krieg ist er meistens dermaßen schlecht auf Dich zu sprechen, dass ein Friedensvertrag oder bei nur noch einer Stadt in seinem Besitz gar ein Klientelabkommen in…