Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was habt ihr euch heute angeschaut?

    John - - Film und Fernsehen

    Beitrag

    Man schaut kein RTL2. Nie! Dafür lief gestern auf Phoenix eine tolle BBC-Doku über Napoleon.

  • @Mogges: Deswegen haben die in den USA ja auch so ne klasse Regierung und so nen super Präsidenten. Und auch so tolle Waffengesetze. Da sind wir mit den Verboten hier ja auch immer so engstirnig und kleinlaut und keiner muckt auf. Von den USA lernen, heißt siegen lernen...

  • Ja, aber bei Stadia steckt mit Google jetzt richtig Geld hinter. Ich glaube schon, dass das gute Aussicht auf Erfolg hat. P.S. Was soll eigentlich immer dieses „Ähm. Äh. Ähmm.“ zu Beginn deiner Posts? Ist Stammeln jetzt so en vogue, dass man es sogar verschriftlichen muss?

  • Google plant im kommenden Jahr einen eigenen Spiele-Streamingdienst. Nennt sich Stadia. Geplant ist, dass man sich mit vielen unterschiedlichen Plattformen in den Google-Server einloggt, um dort seine Spiele-Blockbuster zu zocken. Google hat dazu schon ein eigenen Controller für Stadia präsentiert. Vorteile: u.a. - Die eigene Hardware muss nur noch Highspeed-Internet bieten. - Man soll von verschiedenen Geräten jeweils nahtlos in seine Spielstände einsteigen können. - Start des Spiels soll wenig…

  • Hier mal ein sehr lesenswerter Artikel der Probleme von Facebook und YouTube, das Christchurch-Video zu löschen. Sueddeutsche.de

  • Der Stern berichtet hier in einem aktuellen Artikel darüber, wie gezielt Rechtsextreme inzwischen das Internet für ihre Zwecke nutzen. Meine Frage, wenn sowas wie die Probleme bei VK allgemein bekannt ist, kann man VK dann nicht staatlicherseits zumindest für den europäischen Internetraum der EU schlicht sperren? Nach dem Motto: Diese Inhalte sind aus ihrem Land nicht abrufbar. Wäre zumindest ein erster Schritt.

  • Strategisch gesehen ist das dringend notwendig, so es denn stimmt. Wäre ja ein Unding. Wobei ich mich immer wundere, dass solche Frachter solche Transportkapazitäten haben, dass sie es mit Pipelines aufnehmen können.

  • Terroranschläge

    John - - Internationale Politik

    Beitrag

    Ich habe noch nie „Radikaler Muslim“ gelesen, sondern immer nur „Radikaler Islamist“. Ich habe auch noch nie gehört, dass die Presse oder irgendein Politiker außer Trump oder der AfD dafür den gesamten Islam verantwortlich macht. Im Gegenteil, selbst der Bundespräsident und Schäuble als konservativer Vertreter der CDU sagten sogar: „Der Islam gehört zu Deutschland.“ Sehe da jetzt keinen so großen Unterschied in der Differenzierung im Verhältnis zu „Rechtsradikaler“ und „Rechtsterrorismus“. Was m…

  • Politik in Großbritannien

    John - - Internationale Politik

    Beitrag

    Der amüsante Parlamentssprecher des House of Commons Bercow, bekannt durch seine bunten Krawatten und "Order!"-Rufe, bekommt nun eine unerwartet wichtige Bedeutung. Er hat klargemacht, dass May NICHT, wie von ihr beabsichtigt, eine dritte Abstimmung zum Austrittsvertrag mit der EU ansetzen kann. Bercow sagte, das Parlament habe bereits zweimal den vorliegenden Austrittsvertrag abgelehnt, eine erneute Vorlage des substanziell unveränderten Vertrages sei daher nicht mehr möglich. Man könne dem Par…

  • Terroranschläge

    John - - Internationale Politik

    Beitrag

    Zitat von Fairas: „Machst du teilweise selbst John, konnte man gut beim Thema Afrika sehen. Für dich sind die Afrikaner kulturell bedingt alle faul und korrupt und deshalb wird Afrika für immer ein kaputter Kontinent bleiben (bewusst überspitzt formuliert). “ Nein, das ist nicht überspitzt formuliert, sondern schlicht falsch. Ich bin einigermaßen verärgert darüber, dass du mir sowas in den Mund legst.

  • Terroranschläge

    John - - Internationale Politik

    Beitrag

    Zitat von Mogges: „Zitat von Brax: „Es gibt keine Differenzierung mehr, es gibt kein Abwarten mehr, was die Ermittlungen zutage führen. “ Es gibt genau 2 Differenzierungen: Hat ein Muslim einen Anschlag / Mord begangen, war der Islam schuld, es handelt sich um Terrorismus und man macht die ganz große Schublade auf. Begeht ein selbst ernannter Kreuzritter und überzeugter weißer Rassisten-Katholik die Tat ( Breivik oder der Irre in Neuseeland ), dann handelt es sich garantiert um eine Einzeltat ei…

  • Rettet unsere Sprache!

    John - - Gesellschaftsthemen

    Beitrag

    Ja, sie wird nach wie vor verwendet. Recht gedankenlos meist. Und ursprünglich bezog sie sich ja auch auf den Gaskrieg im Ersten Weltkrieg. Was es nicht geschmackvoller macht.

  • Rettet unsere Sprache!

    John - - Gesellschaftsthemen

    Beitrag

    Zitat von Loon: „Vampire habe ich damals den ersten Teil bis zur Vergasung gezockt. “ „In jedem Vorortzug des Landes ist, zwanzig Jahre nach Auschwitz, die Redensart zu hören: bis zur Vergasung. […] Diesen Befund vor Augen, werden die ‚Kulturträger‘ des Landes ihr altes Gejammer über den Nihilismus von neuem anstimmen, eine Messerspitze Abendland verordnen und getrost zu ihren Goethe-Jahren und Hofmannsthal-Wochen zurückkehren. Da hilft aber kein Goethe mehr, und auch kein Hofmannsthal.“ – Hans …

  • Terroranschläge

    John - - Internationale Politik

    Beitrag

    Es gab offenbar einen Terroranschlag in Utrecht in den Niederlanden mit bisher drei Toten und neun Verletzten. Der offenbar türkischstämmiger Täter, der in einer Straßenbahn um sich schoss, ist flüchtig.

  • Best of Spam

    John - - Smalltalk

    Beitrag

    Würde ich zur Polizei weiterleiten. Unglaublich dämliche Masche.

  • Das ist die mögliche Maximalstrafe. Ich glaube kaum, dass er die bekommen wird.

  • Zum gestrigen Zeitpunkt gegen 0 Uhr waren immerhin noch 10 Mitglieder online und haben diskutiert oder mitgelesen. Immerhin gibt es jetzt eine Erklärung. Wartungsarbeiten sind es also schon einmal nicht.

  • Ob mit Filter oder ohne ist mir letztlich egal. Hauptsache dieser Rotz verschwindet zügig aus dem Netz und wird tatsächlich auch geahndet. Positive Meldung aus Neuseeland. Ein 18-Jähriger, der das Tätervideo mit dem Zusatz „Ziel erreicht“ verbreitete, wurde festgenommen und angeklagt. Ihm drohen 14 Jahre Haft. Quelle: Stern.de

  • Politik der USA

    John - - Internationale Politik

    Beitrag

    Trump kritisiert General Motors scharf für eine Werksschließung in den USA, wo das ganze Land angeblich boome. Kann man sich ja streiten drüber, wie sinnvoll das ist. Aber ich frage mich doch, ob die Demokraten nicht gut beraten wären, sich auch lauter und vernehmbarer für den Erhalt der Arbeitsplätze amerikanischer Industriearbeiter einzusetzen? Ob es eine gute Idee ist, das wieder einmal Trump zu überlassen. Bei den Demokraten scheint es mit Beto O‘Rourke einen dem Anschein nach ganz aussichts…

  • Sid Meier's Civilization VI

    John - - Strategie

    Beitrag

    Das Problem in Civ6 ist, dass man manchmal wegen der benötigten Ressourcen einfach Krieg führen muss. Wenn man im Atomzeitalter ohne Uran dasteht, ist das schon irgendwie blöde. Immerhin, für die reinen Defensiveinheiten braucht man keine Ressourcen. Mir geht es bei Civ6 oft so, dass ich den Herrschaftssieg eigentlich als einzigen „richtigen“ Sieg ansehe. „Wissenschaft“ überzeugt mich auch noch. Aber Diplomatie, Religion und Kultur kann ich mir als „Sieg“ irgendwie nur schwer vorstellen, wie das…