Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 1) KAtastrophenmeldungen verkaufen sich gut. Es geht ja immer um Szenarien was schief laufen könnte, die in Auftrag gegeben wurde und veröffentlicht werden acuh um sich darauf vorzubereiten. Die EU wird allerdings Zollkontrollen einführen. Auch da man sich hoffentlich dementsprechend vorbereitet hat mit Bevorratung in England hergestellter Arzneien...etc. Daraus folgt 2: Gerade der negative Fallout ist natürlich auch in der Debatte und den Verhandlungen ein Druickmittel.

  • Die CDU / CSU

    Twiggels - - Politik in Deutschland

    Beitrag

    Weitere Modernisierungsverschleppung ergibt. Weniger Arbeitsplätze in der Zukunft.

  • Hearts of Iron IV

    Twiggels - - Paradox-Games

    Beitrag

    Zitat von Flavius Jolius: „Derweil kann ich die Royal Navy in der Nähe Deutschen Bucht Stück für Stück dezimieren. Große Verluste habe ich d auch nicht, da ich in der Nähe meiner Häfen bin. Man muß halt etwas auf seine Pötte achten. “ Ja. Die Sache ist ja die. Der Flottenbau zieht Ressourcen ab, was heißt, dass der Landkrieg länger dauert.während beim Seekrieg keine Beschleunigung feststellbar ist, da ja nur Operation Seelöwe durchgeführt werden muss, die auch mit der (intakten) Startflotte geli…

  • Hearts of Iron IV

    Twiggels - - Paradox-Games

    Beitrag

    Zitat von Flavius Jolius: „Ganz ehrlich? Habe noch keine Seeinvasion von UK an der Deutschen Küste erlebt. Gut, hab dort immer Schiffe im Einsatz. “ Ok. Ich habe dort nie Schiffe im Einsatz, weil mir meine Flotte meist viel zu wertvoll ist um sie in einen unbeachteten Geplänkel mit der Royal Navy zu verlieren. Was dazu führt, dass es eigetnlich immer eine Seeinvasion gibt.

  • Hearts of Iron IV

    Twiggels - - Paradox-Games

    Beitrag

    Vergiss nicht ein paar Divisionen in die Häfen der NOrdseeküste zu stellen ;-) GB wird nämlich nicht zwingend historisch spielen.

  • Bundestag-Hack

    Twiggels - - Politik- und Gesellschaftsthemen

    Beitrag

    Vielleicht haben wir auch nur Johns Beitrag komplett unterschiedlich verstanden. Er sagt ja explizit, dass Medienkompetenz vermittelt wird. Dass es da Schwächen gibt in der Ausstattung und flächendeckenden Kompetenz der Lehrkräfte mit Tendenz zur Verbesserung hatte ich ja durchaus auch angegeben. Dadurch hatte ich mich ja so über deinen "Haha, alles Scheiße" Kommentar darauf so gewundert. Aber ist ja im Grunde auch wurscht.

  • Bundestag-Hack

    Twiggels - - Politik- und Gesellschaftsthemen

    Beitrag

    Zitat von Hades: „Wenn ich hier lese das ein Anfang 40er sich weigert neues zu erlernen, dann frage ich mich ob diese Person als Lehrer überhaupt befähigt ist. Wenn die Person in der freien Wirtschaft so argumentiert, darf sie sich direkt arbeitslos melden. “ Ist nur menschlich. Ab etwa 20 ist der Mensch immer zögerlicher bereit etwas neues zu akzeptieren. Erklärt vieles, wenn man das im Hinterkopf behält ;-) und nein, sie darf sich nicht arbeitslos melden. Es gibt Kündigungsschutz, außerdem sag…

  • Bundestag-Hack

    Twiggels - - Politik- und Gesellschaftsthemen

    Beitrag

    Hast du die Frage eigentlich wirklich ernsthaft gestellt Mogges, oder wolltest du nur maximal viele Gründe zu meckern?

  • Bundestag-Hack

    Twiggels - - Politik- und Gesellschaftsthemen

    Beitrag

    IT und Mediennulpen gibt es überall. Das heißt aber nicht, dass entsprechende Kompetenzen nicht vermittelt werden. Sicher mal besser mal schlechter. Der Anspruch und die Zielvorgabe es zu vermitteln ist aber ohne Zweifel da. Das Stichwort heißt hier im Übrigen auch Fortbildung...etc. Auch sind Sätze wie "Meine Kinder hätten mir das sicher erzählt" aus Lehrerperspektive sehr amüsant. ;-) Gleich hinter: "Mein Kind lügt mich nicht an"

  • Bundestag-Hack

    Twiggels - - Politik- und Gesellschaftsthemen

    Beitrag

    Speziell für die Sicherheitskompetenz habe ich Projekttage mit Experten erlebt zu Lasten der Fächer die eben an dem Tage stattfanden. Mit Vorführugnen z.b. wie schnell das Smartphone (eines Lehrers) anzuzapfen ist und man zuhören kann, was der Lehrer gerade so vor der Tür redet. Allgemein ist es so, dass das Erlernen von Medienkompetenzen (zu dem nicht nur Sicherheit gehört) auf viele Fächer aufgeteilt wird und eben so immer wieder wiederholt wird, was sich so auch in den Rahmenlehrplänen findet…

  • Bundestag-Hack

    Twiggels - - Politik- und Gesellschaftsthemen

    Beitrag

    Meine Frau ist Schulleiterin und ich habe schon an Schulen als Lehrer gearbeitet. Und poitisch arbeite ich u.a. in dem Bereich. Persönlich empfinde ich die Förderung von Kreativität...etc. übrigens als wichtiger als IT Sicherheit, wenn man sich für eins entscheiden müsste. Das Gute ist. Das muss man nicht.

  • Bundestag-Hack

    Twiggels - - Politik- und Gesellschaftsthemen

    Beitrag

    Ja, wird gemacht nach meiner Erfahrung. Durchaus auch fundiert. Und Mogges weißte. Ob der Unterricht dann überall und immer gut ist. Ja, das ist halt immer die Frage. Bei jedem Unterricht. Gerade bei dem Thema gibt es freilich aber auch Experten die man sich dazuholen kann und die auch dazugeholt werden.

  • Bundestag-Hack

    Twiggels - - Politik- und Gesellschaftsthemen

    Beitrag

    In NRW steht das Erlernen dieser Kompetenz sogar im Schulgesetz. §2 (6) Die Schülerinnen und Schüler sollen insbesondere lernen 9. mit Medien verantwortungsbewusst und sicher umzugehen. Und soweit ich es mitbekomme wird das auch umgesetzt.

  • Bundestag-Hack

    Twiggels - - Politik- und Gesellschaftsthemen

    Beitrag

    Zitat von John: „Ich finde es extrem problematisch, sich bspw. über Facebook zu „informieren“, da FB für dich festlegt, was du angezeigt bekommst und was nicht. Unabhängige Information sieht für mich anders aus. “ Ich mag meine Blase! In der Tat stehen da aber auch eher nichpolitische Informationen über Veranstaltungen in der Nähe und die Posts von Künstlern/Verlagen und ihre Neuigkeiten die mich interessieren im Vordergrund. Nebenbei legt das zu 95% nicht FB fest. sondern du selbst durch deine …

  • Bundestag-Hack

    Twiggels - - Politik- und Gesellschaftsthemen

    Beitrag

    Sorry, dass ist erstens überheblich und zweitens Quatsch John, acuh wenn du Recht hast, dass bei den jungen Leuten Instagramm beliebter ist. Die Anzahl der aktiven Nutzer von FB steigen stetig und Instagramm ist im Grunde ein mehr auf Bilder fokussierteres Facebook, das auch zu FB gehört und damit vernetzt ist. Wähler muss man indes da abholen wo sie sind und das ist FB...etc. auch wenn du das needy findest. Da kannste aber auch sagen. Jeder Wahlkampfauftritt ist needy und wer was drauf hat, hat…

  • Bundestag-Hack

    Twiggels - - Politik- und Gesellschaftsthemen

    Beitrag

    Ach Mogges. Früher war es doch das Gleiche. Ich will dein Zitat mal abwandeln: Also wenn wir schon so weit sind, daß Parteien und deren Funktionäre / Abgeordnete aufgrund ihres Wahlkampfplakates oder eines nicht von ihnen verteilten Kugelschreibers gewählt werden, dann gute Nacht. Die Medien bestimmen den Politikbetrieb, schon immer. Und wenn dann politische Akteuere sich aus den Medien zurückziehen, sei es aufgrund von Hacks, oder weil sie nicht mehr wollen, spielen sie das Spiel um den Thron n…

  • Bundestag-Hack

    Twiggels - - Politik- und Gesellschaftsthemen

    Beitrag

    Naja. Es geht bei ihm vor allen auch darum, dass er sich durch das Wesen von Twitter, sich jetzt widerholt zu "Dummheiten" hat hinreißen lassen indem er zu überspitzt formulierte. Zitat von Robert Habeck: „"Bye bye, twitter und Facebook Ein Jahresanfang, der in digitaler Hinsicht doppelt daneben war: Erst der Angriff auf die privatesten Daten meiner Familien, die via Twitter veröffentlich wurden. Dann noch einmal über Twitter ein Fehler meinerseits – und zwar der gleiche zum zweiten Mal: Wie dum…

  • Bundestag-Hack

    Twiggels - - Politik- und Gesellschaftsthemen

    Beitrag

    Zitat von TauPandur: „Und das Familienministerium mit ihren z.T. Geheimdienstmethoden arbeitenden Ablegern (Amadeu Antonio Stiftung, Zentrum für Politische Schönheit usw.) ist linksextrem. “ Linksextrem? So geil. So geil. Viel Spaß in deiner AFD Blase. Wer sich kundig darüber machen will, was für linksextreme Positonen die Amadeu Antonio Stifung vertritt, wie sie sich aktiv gegen Antisemitismus, Rassismus, Rechtsextremismus stark machen oder Demokratieförderung sei der BEsuch einer Veranstalung …

  • Bundestag-Hack

    Twiggels - - Politik- und Gesellschaftsthemen

    Beitrag

    Beitrag oben editiert Zitat von Mogges: „Wird die Erlaubnis überhaupt noch benötigt? “ Ja

  • Bundestag-Hack

    Twiggels - - Politik- und Gesellschaftsthemen

    Beitrag

    Zitat von Flo78: „Das war meines Wissens die GroKo aber das ist auch völlig unerheblich. Entscheidend ist was mit diesen Mitteln alles möglich ist und genau das wurde (auch von mir) damals kritisiert und jetzt haben wir eben einen Vorgeschmack was passieren kann wenn es ein Profi beim Verfassungsschutz darauf anlegt jemanden in die Scheiße zu reiten. “ Ich verstehe gerade die Diskussion nicht? Es war offensichtlich nicht der Verfassungsschutz, oder habe ich was verpasst? Sowieso ist die Bedrohun…