Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 593.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ihr müsst wissen, dass seit dem Emperor Patch ihr auch Kasernen in der Hauptstadt bauen könnt. Kein Problem, solange ihr stets ein Familienmitglied in der Hauptstadt stehen habt, so fällt sie euch zu beim Bügerkrieg, nicht den Revolutionären

  • [R2TW] News

    Tenno Okiko - - Total War - Rome 2

    Beitrag

    Zitat von Filusi: „Hab schon von vielen gehört, dass der Bürgerkrieg bei leerem Balken ausgebrochen ist.“ Wie bei mir

  • Sehr zu empfehlen ist meines Erachtens: - Traits, Talents, Toadies: Bessere Eigenschaften für deine Generäle - Better Water III HD: Verbesserte Wassertexturen - Unit Cards for Radious Mod: Verbesserte Einheitenkarten, ich konnte sie in der Vanilla kaum auseinanderhalten. - Hegemonia: Large Empires 4tpy: Setzt u.a. Großreiche fest, ohne ihre m.E. störenden Satrapien - Dresden's Sack, Liberation and Diplomatic Options: Erweiterte Diplomatie und Einnahmebedinungen - Seasons Effects - GEM Graphic En…

  • Sicher, dass die Armee durch den Totenkopf stirbt? Ich meine mal mehr als 10 Runden eine Armee in Totenkopfgebiet gesehen zu haben, die hatten dann zwar nur 1-2 Mann pro Einheit, aber die stand noch. Ich kann es mir kaum leisten, da die Lusitaner zwar geschlagen, aber auf hoher See und mit Karthago im Bündnis sind. Ich bin mir nicht sicher, ob der Nichtangriffspakt mit Karthago hält, ansonsten ist die ganze Karte im Krieg mit jedem; eine Art Dritter Weltkrieg in der Antike Edit: Oh verdammt. Ich…

  • Was macht ihr, wenn ihr eine Nation besiegt, die letzten Überreste auf hoher See sind und damit meine ich wirklich hoher See. 4 Runden durch Totenkopf-Gebiete, um in Reichweite zu kommen und sie ziehen sich jedes mal zurück. Ein zweiter Angriff ist nicht möglich, da sie zu weit entfernt sind. Eine Idee?

  • Zitat von Twiggels: „Der Druck wurde zu stark, Octavian und seine Generäle haben sich zu Tode gesiegt. Sie eilten von Sieg zu Sieg. NUr. Ihre Truppen wurden dabei immer schwächer. Nachschub konnte nicht schnell genug herangeschafft werden. Das Geld für die Ausrüstung unserer patriotischen Bürger fehlte. Dann kam es zur Rebellion. So fielen die NAhrungsproduktionsstätten, Rom verlor seinen Zugang zu einem Hafen. Kein handel mehr und keine Nahrung mehr. Der Staatsbankrott wurde erklärt. Die Männer…

  • Achso, ich hoffe zumindest es ist einer, sonst wird das mit dem Gewinnen hart

  • Zitat von Imperator Bob: „Klingt als wären da weitere Forschungsarbeiten nötig :attacke:“ Hm, ich steh auf dem Schlauch. Was meinst du?

  • Ich habe natürlich Mods drauf. Ein Spion konnte es nicht sein, da beide Armeen nicht "ausgegraut" waren, noch in der nächsten Runde eine Nachricht über Manipulation zu lesen war. Es wird ein Bug sein, da in meiner Parther Kampagne es dauerhaft der Fall war, mit meiner Augustus Kampagne konnten mir Armeen helfen, bis jetzt. Es stört mich ungemein, da die Arverner (SS halt) 423943 Fullstacks haben und ich mit Mühe und Not Schlachten gewinnen kann. Es gibt halt kein Rushen mehr, kein zack zack auf …

  • Erinnert ihr euch an die Sache mit den Satrapien, dass sie nicht zu Hilfe kamen? Hier es geht weiter, noch besser! BF832A24C584A7680D6F4A272D706F3130554F21 Wie kann es sein, dass mir ZWEI eigene Armeen nicht zu Hilfe kommen? Keine Armee wurde von einem Spion angegriffen, sie sind auch nicht außer Reichweite. Das nervt echt langsam

  • Echt? Bei mir läuft alles bestens. Jedoch denke ich, dass der G.E.M. Mod extrem angepasst wurde, es wirkt alles düsterer. Mag sein, dass es auch selbst an der Augustus Campaign liegt, aber es wirkt düsterer, mir gefällts. Aber ein besseres AA? Ich habs Spiel offen, ich sehe nichts. Gut, ich hatte bisher nie AA Probleme

  • [R2TW] Screenshots und Videos

    Tenno Okiko - - Total War - Rome 2

    Beitrag

    Ich helfe zwar nicht wirklich mit nur einem Schiff, das eigentlich die Getuler in Nordafrika entdecken soll, aber zusehen, wie die Barbaren an Lepidus' Garnisonsarmee scheitern, ist doch zu verlockend. Hier die Bilder von der See aus, seeeeeehr stimmig 48C8D744088F215721DD4B71DC5DBF969C85BE7F 48C8D744088F215721DD4B71DC5DBF969C85BE7F C88FD44336C16A4838B172E2081B7B202F98BA0F 1D13B5BFA1E9E314CFF6A68D01EEDF0D84828B49 Hail Oktavian, Marines! Hail! D86A82E27CE377FF5285383C3F7158A7DF41560B Die Grafik i…

  • Als Parther ist bei mir ein Bürgerkrieg ausgebrochen, obwohl der Balken leer war, also die Wahrscheinlichkeit sehr niedrig war und ich hatte 53% Zuspruch. Also kommt auch etwas Glück bzw. Pech dazu Edit: Eben konnte ich als Augustus für nur 15.000 Öken das Reich des Antonius erwerben, in den ersten 15 Runden! Ich hab extra vorher gespeichert, ich dachte "Hurra, die reichen östlichen Gebiete gehören mir, das Einkommen wird jetzt auf 40.000 steigen, ganz sicher". Hm weit gefehlt. Kaum ein Anstieg …

  • Weiß ich leider nicht, scheidet bei mir jedoch aus, da ich öfter Frieden u.a. mit Kappadokien geschloßen hatte und erneut in den Krieg gegen sie zog, keine Satrapie ist abgesprungen bei der Kriegserklärung alias Einmarsch in deren Gebiet

  • Jap, als Satrapien haben sie keine andere Möglichkeit und ihre Unabhängigkeit haben sie nicht erklärt.

  • Achso, entschuldige, ja sollte eine Frage sein. Wieso helfen mir meine Satrapien bei einer Belagerung nicht? Weder als ich Ausfallen wollte, noch als ich schlussendlich angegriffen wurde. Ja, sie waren in der Nähe und ja sie sind Satrapien @ John: Bisher sehr gut, bis auf diese Sache. Das muss ein Bug sein, anders kann ichs mir nicht erklären. 2 Armeen stehen neben meiner Siedlung und schauen zu und machen den hier

  • Vorweg, ich bin stinkig, da nun 90% meiner Einnahmen verpuffen, weil die scheiß KI mir nicht hilft. Außer Kappadokien sind alle Armeen um Antiochia meine Satrapien, aber weder bei einem Ausfall noch bei dem jetzigen Angriff helfen sie mir. Was soll der scheiß?! Edit: Hab die Schweine aus meiner Stadt verjagt, knapper Sieg, dennoch ein Sieg. Das werden sie büßen, jede Siedlung wird nun dem Erdboden gleichgemacht!! FFE138D19143475192487A2F06490D3FBD9BF3EF

  • Richtig, dafür ist meines Erachtens aber die Kampagne um einiges knackiger

  • Edit: Die Bilder wurden nicht hochgeladen, ich musste den Link einfügen. Tut mir Leid Aber natürlich: Hier ist mein Reich 2014-09-16_00003.jpg - directupload.net Mir kam es in den ersten 20 Runden darauf an, schnell das Mittelmeer zu erreichen, ohne groß Krieg auszulösen. Das klappte anfangs sehr schlecht, da ich mit Runde 1 schon im Krieg mit Antonius war und keine Zeit hatte mich auf den Krieg vorzubereiten. Ich konnte dann aber relativ schnell nach dem Erreichen von Antiochia Handelsabkommen …

  • Zu den Fraktionsfarben, falls es euch / mir nicht gefallen sollte, gibt es ja noch Mods die die Farbe ändern Aber meine Partherkampagne ist stramm, das muss ich zugeben. Ein so großes Reich zu regieren, ohne riesige Verluste ist echt hart, zumal ich nicht auf Bonus Einheiten wie die Unsterblichen zurückgreifen kann, die vieles erleichtert hatten und nur mit Standarteinheiten spielen muss. Siedlungseroberungen sind eine harte Nuss, da die parthischen Einheiten erst spät bzw. "schlechte" Infanteri…