Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die Grünen

    IWST - - Politik in Deutschland

    Beitrag

    Zitat von Twiggels: „Eine zusätzlich drohende Todesstrafe ist eher kein Anreiz sich ordentlich zu benehmen. “ Da muss ich dir widersprechen. Verbrechen im Affekt mal ausgenommen, das Risiko einer Todesstrafe motiviert definitiv dazu nicht mit dem Gesetz in Konflikt zu kommen. Was nicht heißt dass es eine gute Idee ist, Menschen nicht in Staaten abzuschieben wo ihnen die Todesstrafe droht ist, ich bin prinzipiell gegen die Todesstrafe für irgendein Verbrechen, aber Menschen die Todesstrafe anzudr…

  • Der Happy-Birthday Thread

    IWST - - Über uns

    Beitrag

    Danke für die Glückwünsche !

  • Saudi Arabien

    IWST - - Internationale Politik

    Beitrag

    Wir hatten den UN-Menschenrechtsrat ja glaube ich schon mal beim Thema Israel. Diesmal hat er sich mal die Menschenrechtsbilanz Saudi-Arabiens angesehen. 75 von 96 Mitgliedern haben die Saudis für ihre tolle Menschenrechtslage gelobt.... Quelle

  • Europe Or Die

    IWST - - Gesellschaftsthemen

    Beitrag

    Zitat von John: „Unabhängig davon: Wie viele Millionen Menschen gehören eigentlich dem Islam an? Und wieviele werden davon tatsächlich zu Massenvergewaltigern? Was sagt uns das dann logischerweise, gemäß deiner Theorie zu Nutzerzahlen und Wirkung, über die Aussage: „Das Frauenbild im Islam ist schuld“? Also es kann ja dann nur eins von Beidem stimmen. Oder nicht? “ Also wenn man sich die Vorfälle in Ägypten während der Revolution ansieht, kann man im arabischen Raum (ebenso wie in Indien) durcha…

  • Habe mich auch gewundert. Die Lösung liegt am Ende der Grafik, die zählt CDU und CSU separat, 19% CDU + 6% CSU = 25%

  • Konkret geht es hierbei um Gebiete in denen aufgrund von Feinstaubbelastung die Autobahn-Geschwindigkeit auf 100kmh begrenzt ist, E-Fahrzeuge dürfen dort dann die ansonsten auf österreichischen Autobahnen üblichen 130kmh fahren. Das Bisher in Europa meistverkaufte E-Auto, der Renault ZOE schafft 135kmh, ist aber auch ein Kleinwagen. Der BMW i3 und der VW e-golf schaffen 150 Das 2017 meist-produzierte E-Auto, die S Serie von Tesla schafft 250kmh. Allgemein ist die Geschwindigkeit bei Elektrofahrz…

  • Der Happy-Birthday Thread

    IWST - - Über uns

    Beitrag

    Schließe mich dem an, alles Gute Franky!

  • Funktionalität des Forums

    IWST - - Forenregeln & Rund ums Forum

    Beitrag

    Dieser Post schätze ich mal: Europe Or Die

  • Europe Or Die

    IWST - - Gesellschaftsthemen

    Beitrag

    Zitat von Twiggels: „1) Es geht und ging nie darum alle armen dieser Welt aufzunehmen- DAs ist Faschosprech die Ängste wecken soll. “ Du hattest von offenen Grenzen gesprochen? Zitat von Twiggels: „3) Ja ich finde auch dass die Zuwanderung von Millionen (erz)konservativen Ostdeutschen und Osteuropäern war nicht förderlich war für den linksgeprägten Liberalismus. Zudem. Jedes Mädchen mehr, was die Möglichkeit hat in unserer Gesellschaft aufzuwachsen ist ein Sieg aus feministischer Sicht. “ Wann h…

  • Aktuelle News

    IWST - - Politik- und Gesellschaftsthemen

    Beitrag

    Zitat von Twiggels: „Biete 12% ashkenasischer Jude laut Gentest. Reicht das? “ Wenn deine Mutter oder deren Mutter jüdisch war, könntest du's versuchen. Habe auch gehört nach dem Ende der Sowjetunion haben etliche (nicht jüdische) Russen die lokalen Rabbiner bestochen damit sie behaupten sie wären Juden, um in einem reichen Staat am Mittelmeer leben zu können, kA ob das immer noch funktioniert.

  • Aktuelle News

    IWST - - Politik- und Gesellschaftsthemen

    Beitrag

    Zitat von John: „Laut israelischer Rechtsauffassung sind heutzutage (!) übrigens alle Juden auch israelische Staatsbürger, selbst wenn sie das gar nicht beantragen. Habe ich zumindest mal gelesen. “ Bitte was? Hast du dazu Quellen? Ich weiß, dass alle Juden um eine Staatsbürgerschaft ansuchen können, und diese auch recht einfach bekommen, aber Leute zu Staatsbürgern machen ohne das diese als solche geboren werden oder aktiv darum ansuchen wäre dann doch sehr ungewöhnlich.

  • Europe Or Die

    IWST - - Gesellschaftsthemen

    Beitrag

    Zitat von Twiggels: „Zu: Offene Grenzen sind Wahnsinn. Invasion. Welle...bla Wir haben übrigens schon offene Grenzen zur EU Und funzt super, obwohl in diesem Punkte sehr viele noch vor ein paar Jahren wie du geredet haben. Wir haben übrigens auch schon unbegrenzte AUfnahme für Reiche von außerhalb der EU Wir haben auch unbegrenzte Aufnahme von Kapital von außerhalb der EU Nur MEnschen. Ärmere MEnschen. Ne. Die eher nicht. “ Mit den Ländern im Schengenraum gibt es allerdings mehr Abkommen und Koo…

  • Rund um die Bundeswehr

    IWST - - Politik- und Gesellschaftsthemen

    Beitrag

    Zitat von Twiggels: „diw.de/sixcms/detail.php?id=284379 “ Wie gesagt, für Interventionsarmeen die nur eine begrenzte Zahl von Soldatinnen und Soldaten benötigen hat eine Berufsarmee zweifellos diverse Vorteile. Für die Landesverteidigung kann man sie ebenfalls verwenden, sofern man eine ausreichend große Bevölkerung und die erforderlichen finanziellen Mittel aufwenden kann/will. Und Mann für Mann ist eine Berufsarmee wohl auch kampfkräftiger, mit dem Geld sieht es allerdings anders aus. Die Finn…

  • Rund um die Bundeswehr

    IWST - - Politik- und Gesellschaftsthemen

    Beitrag

    @John Ein wenig pessimistisch bist du schon. Für den Fall eines politischen Super-Gau, also einem Zerfall der EU und NATO (unwahrscheinlich, aber wie der Unfall in Tschernobyl nicht auszuschließen) wären deine Punkte definitiv gerechtfertigt. Lieber würde ich allerdings eine schrittweise Entwicklung hin zu einer europäischen Armee sehen. Die EU hat genügend Einwohner um auch mit einem Berufsheer + Miliz genügend Soldaten zu haben um es mit jedem externen Aggressor aufzunehmen wenn die Ausrüstung…

  • Politik der USA

    IWST - - Internationale Politik

    Beitrag

    Er verhält sich zumindest so.

  • Politik der USA

    IWST - - Internationale Politik

    Beitrag

    Trump hat auf einer Wahlkampf-Veranstaltung angekündigt den Vertrag zum Verbot nuklearer Kurz- und Mittelstreckenraketen aufzukündigen den Ronald Reagan! 1987 mit der Sowjetunion geschlossen hat. Der Typ ist echt die wandelnde Definition von "gefährlicher Idiot". Vor allem weil er damit den amerikanische Interessen widerspricht und Putin in die Hände spielt. Russland entwickelt nämlich gerade, unter Verletzung dieses Vertrages, eben solche Systeme, wenn Trump den Vertrag aufkündigt müssen sie si…

  • Saudi Arabien

    IWST - - Internationale Politik

    Beitrag

    Moral könnte eine Rolle spielen, ebenso, damit verbunden, der Aufschrei in der Öffentlichkeit und in den Medien. Was dann noch dazukommt, ist das die Saudis mit dieser Aktion ihre Verbündeten blamieren und ein schlechtes Beispiel setzen, man zeigt ihnen also auf, dass man nicht einfach in seinen Konsulaten im Ausland Journalisten zersägen kann, ohne dafür bestraft zu werden, um ihnen ihre Grenzen aufzuzeigen, und Nachahmungstäter abzuschrecken.

  • Unsere Politik ist echt unglaublich. Da nimmt die Regierung im BVT U-Ausschuss massiv Schaden (immer neue Details kommen ans Licht die immer offensichtlicher darlegen dass Innenminister Kickl auf diesem Posten eine Gefahr für die Republik Österreich darstellt, z.B. dass er sich mit den Belastungszeugen gegen den Verfassungschutz vorher getroffen hat, dass eben jene Belastugnszeugen nicht nur keine strafrechtlich relevanten Beobachtungen gemacht haben, sondern teils auch völlig unglaubwürdig sind…

  • Saudi Arabien

    IWST - - Internationale Politik

    Beitrag

    Zitat von Flo78: „Bin mal gespannt wie sich unsere Regierung da wieder winden wird um auch weiter massig Waffen an die Saudis verscherbeln zu können. “ Da hast du die Antwort: Die Bundesregierung hat beschlossen keine Waffen mehr an die Saudis zu verkaufen. Habe deinen Beitrag auch gleich hierher verschoben.

  • Deutsche Rüstungswirtschaft

    IWST - - Politik in Deutschland

    Beitrag

    Bin im Zuge der Diskussion über die Österreichischen Eurofighter über ein Interessantes Detail gestolpert: Scheinbar dauert laut einem Ministerialrat im österreichischen Verteidigungsministerium bei uns eine 400-Stunden Wartung (also die größere Wartung alle 400 Flugstunden) für den Eurofighter Typhoon 62 Tage, in Deutschland 9 Monate. Obwohl Deutschland den deutlich besseren bzw. teurere Ersatzteilvertrag hat.