Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Politische Inhalte in Videospielen

    Alex_of_Newski - - Allgemein

    Beitrag

    Zitat von Flavius Jolius: „Es an einem Thema festzustellen... ..denk nochmal darüber nach, ob du das auch so geschrieben hättest, wenn es vorher nicht persönlich geworden wäre. “ Genau darum ging es bei der Aussage ja. John hat einen schlechten Geschichtelehrer aufgrund von einzelnen Statements über diese erkannt und alle Geschichtelehrer die sich Fehler erlauben mit seinen Aussagen über einen Kamm geschert. Im übrigen war es für mich vorher nicht persönlich, es war mein erster Post zu dem Thema…

  • Politische Inhalte in Videospielen

    Alex_of_Newski - - Allgemein

    Beitrag

    Zitat von John: „Zuhörer wie Vicious, Taupandur, Alex-Newsky usw. sind ohnehin schon verloren. Die braune Suppe brodelt auch hier schon fleißig vor sich hin. Und das Schönste ist, die Leute merken es selbst noch nichtmal. Aber gut, im Dritten Reich war ja auch keiner Nazi. Das waren immer nur die Anderen. Passt schon. “ Du argumentierst hier ideologisch genauso fanatisch wie die AFD, hast in etwa den selben Bezug zu Fakten (lesen kannst du zwar nicht, aber dafür in deiner Rage brilliant interpre…

  • Politische Inhalte in Videospielen

    Alex_of_Newski - - Allgemein

    Beitrag

    Zitat von John: „Soso, ich gehöre also zur „Jüdischen Weltverschwörung“? Alles klar. So entlarvt man sich auch. Schönen Abend noch beim Baden im braunen Sumpf. “ Ich wünsche nur, dass deine Schüler trotz dir in der Lage sind differenziert zu denken. Ihnen Meinungen vorzukauen wie du es tust ist nicht die Aufgabe eines Geschichtelehrers.

  • Politische Inhalte in Videospielen

    Alex_of_Newski - - Allgemein

    Beitrag

    Du analysierst mit größtmöglichen Freiheiten das Lied einer Band (welches aus ihrer Sicht in erster Linie musikalische Anforderungen erfordern muss) wie eine Doku, interpretierst jedes Wort möglichst negativ und versuchst das ganze dadurch zu rechtfertigen, dass die Rechten die Lieder deswegen hören, weil sie (wie du offensichtlich) in der Lage sind den Geheimcode dieser Lieder zu entschlüsseln. Deine Paranoia nimmt Züge einer jüdischen Weltverschwörung an, wo gezielt rechte Lieder und Spiele (w…

  • Kickl und Rücktritt? Dabei ist er doch der beste Innenminister der Zweiten Republik. Immerhin kam da wirklich genug Gegenwind auf, dass Kickl zumindest einen Schritt zurückgemacht hat. Dass er im Innenministerium jetzt wahrscheinlich im Verborgenen trotzdem versucht die Kommunikation zu kontrollieren halte ich für wahrscheinlich.

  • Zitat von Mogges: „Und? Wie ist die Reaktion bei Euch, Schulterzucken? “ Momentan ist der Mob leider eher besorgt über die Kürzungen im Sozial und Gesundheitssystem. Außerdem ist in dem Land der Gratiszeitungen die Liebe für Qualitätsjournalismus sowieso nicht besonders hoch (in den unteren Schichten). Alles in allem würde ich mir wünschen, dass der Bevölkerung klar ist, dass Stück für Stück das Land autokratischer wird. Stattdessen ist man froh darüber, dass es den Ausländern schlecht geht ...

  • Zitat von Mogges: „In Österreich hat das Innenministerium die Polizei angewiesen, weniger ( oder gar keine ? ) Informationen an kritische Zeitungen zu geben? Geht´s noch? Wo führt das denn alles noch hin? Kann da mal der eine oder andere Alpenland-Insider mehr dazu sagen? “ FPÖ Innenminister und Schweigekanzler, mehr muss man dazu nicht sagen.

  • Zitat von John: „Scheint so, dass wir da wirklich nicht zusammen kommen. Erwartungsgemäß. “ Mit der Meinung musst du wohl in ein Forum von konservativen Pensionisten gehen um viel Zustimmung zu bekommen. In dieser gesellschaftlichen Schicht höre ich ähnliche Argumente.

  • Zitat von John: „Das Hauptargument gegen „den Dienst“ ist doch, dass er als lästig empfunden wird und die eigene Lebensplanung mal für 12 Monate außer Kraft setzt. “ Das Hauptproblem am Zivildienst, zumindest in Österreich, ist dass man in vielen Zivildienststelle als Sklavenarbeiter verstanden wird. Ist in unserer kapitalistischen Gesellschaft ja auch ganz verständlich: "Der hat eh keine Wahl und muss für uns arbeiten." Da kommt eben kaum Respekt auf. Ich hatte zwar das Glück bei einer kleinen …

  • Zitat von Mder1.: „Gute Gelegenheit in Rüstungskonzerne die Kleinwaffen produzieren zu investieren. “ Auch eine Lösung: Mehr Waffen -> weniger Leute -> weniger Erderwärmung, weniger Hungersnot. Problem solved

  • Wer (hat) studiert?

    Alex_of_Newski - - Smalltalk

    Beitrag

    Zitat von Draconarius: „Kann ich in etwa bestätigen. Bei mir haben Abschlussarbeit (Organisation, Recherche, Materialsichtung und -auswertung) und Prüfungen 2 Semester in Anspruch genommen, ein Semester ging dann nochmal drauf, bis die Sachen korrigiert waren und das Prüfungsamt (ein Pfuhl der Bürokratie!!!!!) das Zeugnis ausgestellt hatte. “ Die ganze Affäre hat bei mir auch ca. 1,5 Semester in Anspruch genommen. Mit dem "regulären Studium" war ich 1 Semester vor Mindeststudium fertig, im letzt…

  • Wer (hat) studiert?

    Alex_of_Newski - - Smalltalk

    Beitrag

    Als jemand der sein Studium in Mindeststudienzeit abgeschlossen hat (haben meines Wissens von ca. 20 Studenten die ich näher kenne nur ich und zwei weitere geschafft), kann ich sagen, dass das Studium ganz stark davon abhängt wie "talentiert" man in der Uni ist. In den ersten Semestern habe ich mir verhältnismäßig schwer getan, bin hinterhergehinkt weil ich das System Uni nicht wirklich verstanden habe. Dann habe ich allerdings Leute kennengelernt, Prüfungsskripten ausgetauscht, zusammen gelernt…

  • Rassismus und freie Meinungsäußerung widersprechen sich doch nicht, Humor kann ich jedoch in dem Gedicht auch nicht wirklich erkennen. Finde deine Reaktion jedoch im allgemeinen übertrieben. Wenn das von einem gepostet wurde und es ein paar ganz amüsant fanden, würde ich das nicht weiter schlimm sehen. Wenn die ganze Gilde sich daran belustigt, dann bist du dort vielleicht nicht richtig aufgehoben. Wenn du ein schlechtes Gefühl hast in der Gilde weiterzuspielen oder dir der Spaß beim Spielen ver…

  • Europe Or Die

    Alex_of_Newski - - Gesellschaftsthemen

    Beitrag

    Zitat von Fairas: „Genauso ist es vielleicht mit den Grenzen. Solange sie dicht sind, glauben die Migranten wie toll es in Europa doch sein muss wenn wir unsere Grenzen so vehement verteidigen. Vielleicht nimmt dieser Glaube ab wenn wir die Grenzen nicht mehr beschützen? “ Deswegen ist Nordkorea auch das begehrteste Zielland für Flüchtlinge.

  • Ich kann als Vertretung einspringen wenn das gewünscht ist.

  • Die CDU / CSU

    Alex_of_Newski - - Politik in Deutschland

    Beitrag

    Zitat von Mogges: „Weiß ich. Habe auch schon gelesen, daß die Achse Berlin, Wien, Rom wiederbelebt werden soll. Kein Witz! Lief super damals...... “ Normalerweise bin ich auch im Zweifel für den Angeklagten, aber bei dem Achsenkommentar musste ich mir auch an den Kopf greifen. Wer auch immer das für Kurz geschrieben hat wurde hoffentlich sofort gefeuert. Kurz würde ich für die historische Unfähigkeit gleich auch mitfeuern...

  • Europe Or Die

    Alex_of_Newski - - Gesellschaftsthemen

    Beitrag

    Zitat von Twiggels: „Haben dann Menschen deren Eltern...etc. große Scheiße gebaut haben, dann kein Recht mehr hier zu leben? “ Merke dass ich nicht von etwas gutem oder schlechtem gesprochen habe. Die kollektive Scheiße beeinflusst das Land genauso wie kollektives Richtiges. Man erbt nunmal beides. Das System bricht leider ein bisschen zusammen wenn der Vorgängergeneration es egal ist was mit dem Land passiert.

  • Europe Or Die

    Alex_of_Newski - - Gesellschaftsthemen

    Beitrag

    Du hast mehr Recht in Deutschland zu wohnen, weil deine Eltern in Deutschland gewohnt haben und ihren Teil dazu beigetragen haben das Land zu dem zu machen was es ist und deren Eltern und deren Eltern usw. Rein theoretisch macht es auch gar keinen Sinn, dass überhaupt etwas vererbt wird, aber so funktioniert die Menschheit nunmal.

  • Es tut mir sehr Leid, aber ich kann heute nicht dabei sein.

  • Zitat von Filusi: „Ist das jenes Buch, welches Mogges gelesen hatte, mit den übelst brutal beschriebenen Massenschlachten? “ Nein, zumindest was die Massenschlachten angeht.