Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Letztlich war es schon hilfreich, da ich mich mit den einzelnen Standpunkten der Parteien zu konkreten Fragestellungen auseinander gesetzt habe. Diese Filterung ist ein Pluspunkt, Vorsicht bei der Auswertung und Deutung ist dennoch Gebot der Stunde. Danke für den Link, Fairas. @ Twiggels Ich bin nicht gegen Islamunterricht per se, aber spezifischer Religionsunterricht sollte für mich nicht verpflichtend landesweit in jeder Schule vorgeschrieben werden. Dafür bieten ja die Religionsgemeinschaften…

  • Der Wahl-o-Mat ist schon interessant: FDP vorn, eng gefolgt von CSU und anschließend Die Partei und Tierschutzpartei. Linke und Grüne etwas Abstand (JA für Rasen, JA für Flughafen, NEIN zu landesweiten Religionsunterricht). Letzter Platz für SPD und AfD. Nettes Spielzeug, mehr auch nicht. Gewichtungen habe ich keine vorgenommen.

  • Ich finde das Vorgehen befremdlich. Für Brandschutz muss gesorgt sein. Wenn keine Löschfahrzeuge zur Verfügung stehen, dann können keine Schießübungen stattfinden. Dieses Gebot sollte bei anhaltender Trockenheit und damit verbundener erhöhter Waldbrandgefahr erst recht zwingend beachtet werden. Gegen die Verantwortlichen wird hoffentlich ein Verfahren eingeleitet.

  • Fußball

    Nonsensification - - Sport

    Beitrag

    Wie nutzt du denn BT TV? Die Berichterstattung von DAZN kann ich aber auch empfehlen, unaufgeregt und sachlich in der Kommentierung. Auf anderen Kanälen schalte ich regelmäßig die Audiospur um oder komplett aus.

  • Fußball

    Nonsensification - - Sport

    Beitrag

    Ich habe seit einem Jahr DAZN und bin nach anfänglichen Server-Problemen sehr zufrieden. Aufgrund der Spannung in der BuLi seit sieben Jahren schaue ich auch lieber die Premier League und manche Begegnung in Italien, Frankreich oder Spanien. Ab dieser Saison ist sogar CL und EL für den gleichen Preis im Abonnement enthalten. Ich bin sehr zufrieden. Mein bester Freund hingegen hat am WE seit Sky-Abonnement gekündigt. Da beschreibt Gaius Bonus sehr gut seine Gründe.

  • Zitat von Flavius Jolius: „Bitte nicht. Das ist dann doch nicht im Sinne des Erfinders. Konsequent sein...nur so lernt die Politik und Wirtschaft dazu. “ Jetzt bitte weiterdenken. Wer wird für die Kosten aufkommen? Politik und und Wirtschaft werden es vermutlich nicht sein.

  • Leider finde ich die öffentlich-rechtliche Doku zum grünen Lobbyismus nicht mehr, dafür verlinke ich zwei Artikel zum Wechsel grüner Funktionsträger nach ihrer politischen Karriere und habe zumindest drei kurze Filmberichte zur "sauberen" und "gesunden" Windkraftenergie. spiegel.de/politik/deutschland…dann-bimbes-a-758986.html tagesschau.de/inland/simone-peter-113.html Das schmutzige Geheimnis sauberer Windräder daserste.ndr.de/panorama/archiv/2011/windkraft189.html youtube.com/watch?v=BCz-epp0I…

  • Es wäre zumindest ein Anfang gewesen. Zitat von Draconarius: „Aber es ist doch blauäugig zu erwarten, dass man einen Präsidenten des Verfassungsschutzes mit all seinem Wissen etc. einfach so auf die Straße setzt. “ Ich denke auch, dass man angesichts einer üppig zu erwartenden Pension, Herrn Maaßen bis zum gesetzlichen Eintritt seiner Pensionsansprüche weiterbeschäftigen sollte. Über Amt und Funktion sollten seine Vorgesetzten nur weise und nachvollziehbar entscheiden. Als Beamter könnte man Her…

  • Sie sind alle scheiße. Da würde ich keinen Unterschied machen. Wer hat denn Seehofer gewähren lassen? Sie können sich gern alle drei verpissen.

  • Zu welchen Tageszeiten wird der Stromüberschuss erwirtschaftet? Wie sieht es zu Spitzenzeiten aus? Wie können intelligente Netze entwickelt und gefördert werden? Es gibt noch viele unbeantwortete Fragen. Fakt ist, es muss etwas passieren. Man sollte nur nicht den Fehler begehen, pro forma den Grünen einen Heiligenschein auszustellen. Da wird auch knallhart Lobby-Politik für den Wirtschaftszweig rundum den Erneuerbaren Energien betrieben. Pragmatische Kompromisse sind gefragt, daher wird man nich…

  • Findet bitte zurück zum Thema.

  • Auf die SPD würde ich zum gegenwärtigen Zeitpunkt keinen Pfifferling mehr geben. Meine Familie und ich haben sich bereits in der Vergangenheit aktiv beteiligt. Am Ende haben die negativen Erfahrungen überwogen und den Entschluss für den Austritt erleichtert. Ich fühle mich nach den Vorgängen der letzten Tage abermals bestätigt. Starke Gefühle empfinde ich nicht - dafür fehlt es an Überraschungsmoment nach 13 unsäglichen Merkel-Jahren.

  • Autonome Gewalt

    Nonsensification - - Politik in Deutschland

    Beitrag

    @ Fairas Der einführende Absatz wurde von mir entfernt, er enthielt eine bewusst getätigte Provokation gegenüber einem anderen Mitglied. Du wirst hiermit ermahnt, in Zukunft besser auf deine Wortwahl zu achten. Bedenke, wie eine bedacht oder unbedacht getätigte Äußerung in der aktuellen Situation die Tendenz in Richtung offenen Konflikt weiterträgt. Jedes Mitglied, was uns verlässt, ist eines zu viel. Bleibt bitte fair zueinander.

  • Zitat von Lord Wolhynia: „Nein, man kann mit der Art und Weise nicht einverstanden sein. Aber in einer solchen politische Situation, in der sich unser Land befindet, darf auch mal kräftig gebrüllt werden. “ Ich kann keine politische Ausnahmesituation erkennen. Man sollte die AfD in ihrer Bedeutung nicht überhöhen. Das Gegeifer hier im Forum mag manchem Zeitgenossen emotionale Genugtuung bieten, aber letztlich diskutieren wir hier über die Symptome einer jahrzehntelangen Misspolitik, z.B. im Bild…

  • Zitat von Lord Wolhynia: „Dass ihr euch alle an über das Wort "hässlich" so echauffiert “ Woher nimmst du dir diese Gewissheit? Mich persönlich stört beinah der gesamte Vortragsstil, vermutlich auch Drache und allen anderen Mitglieder, die meinen Beitrag geliked haben. Wie man es besser machen kann, hat gestern Martin Schulz, ebenfalls SPD, gezeigt. Solche Kämpfe haben Ende der 20er Jahre zu einem Verstärken der politischen Ränder geführt. Das Ende kennen wir leider alle. Ich schließe mich Drach…

  • Das können wir gern in der Kneipe so handhaben, aber selbst hier im Forum versuchen wir solche Entgleisungen auf ein Minimum zu halten. Bei einem MdB in einem altehrwürdigen Haus darf der Anspruch an kulitvierten Umgangsformen deutlich höher liegen. Es ist menschlich, dass sich viele Deutsche über die Wortwahl gefreut haben - in einer politischen Debatte haben solche Beleidigungen nichts zu suchen. Am Ende wird es wohlmöglich nur der AfD helfen, mehr Menschen von der Arroganz der etablierten Par…

  • Die Bundesliga geht am Wochenende weiter. Es sollten alle Teilnehmer der Runde an ihre Tipps rechtzeitig denken.

  • Ich kenn den Verein sehr gut und habe noch Kontakt zu alten Weggefährten. Sie waren überfordert. Das ist die Auswirkung aus 14 Jahren Sparpolitik.

  • Ich fand seinen Einwurf heute deutlich angemessener als den Auftritt von Johannes Kahrs. (Die Kommentare unter dem Video sind allerdings auch zum Fremdschämen. Wenn selbst der Bundestag eskaliert, wundert mich der Mob auf der Straße auch nicht mehr.) youtube.com/watch?v=bgkovQP7r0U

  • Zitat von Fairas: „Ist jetzt nicht das erste Mal, dass Sicherheitsfirmen ausgerechnet bei Flüchtlingen auf Nazis zurückgreifen... Kann man da nicht besser kontrollieren? “ Ein weitere Möglichkeit: Vielleicht hat er sich und sein Denken auch erst während seiner Tätigkeit im Flüchtlingsheim radikalisiert? Zitat von Fairas: „Also über eine Stunde später... Macht die Polizei bei solchen Veranstaltungen eigentlich noch was anderes als Protokolle schreiben? Es muss ja wohl möglich sein, ein Restaurant…