Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die CDU / CSU

    Alpinus - - Politik in Deutschland

    Beitrag

    Ein Auseinanderbrechen von CDU und CSU? Wartet mal, das hatten wir doch (fast) schonmal... ...richtig, 1976 Kreuther Trennungsbeschluss! Die älteren Semester (und jene, die sich für Geschichte interessieren) wissen vielleicht noch davon Kurzfassung: Franz Josef Strauss wollte seine CSU von der CDU abspalten und auf ganz Deutschland ausweiten, um seinem "Intimfre(i)nd" so richtig eins auszuwischen. Passiert ist letztlich dann gar nichts (ausser viel Getöse). Der Grund ist einfach: Eine solche Auf…

  • Europe Or Die

    Alpinus - - Gesellschaftsthemen

    Beitrag

    Das Problem ist, dass wir wegen dieser Sache bereits in die nächste Debatte hineinlaufen, bei der es darum gehen wird, ob rote Linien überschritten werden oder nicht (die in den letzten Monaten übrigens ständig überschritten und dann neu definiert wurden...). Es geht nämlich um die Frage, wie man diese Leute dazu bringen kann, dass sie tatsächlich dorthin zurückkehren, wo sie hergekommen sind. Und wie stark man das kontrollieren soll - bei diesem Punkt wirds bezüglich Schengen-Dublin dann intere…

  • Europe Or Die

    Alpinus - - Gesellschaftsthemen

    Beitrag

    Hier noch ein Artikel zu der von mir in diesem Thread angesprochenen Thematik der unkontrollierten Abgänge. In der Schweiz wird das Asylverfahren per Anfang 2019 revidiert, unter anderem werden sogenannte Schnellverfahren eingeführt, mit denen der Prozess von der Überprüfung bis zur Integration oder eben dann Ausweisung von Aslysuchenden deutlich beschleunigt wird. Wer abgewiesen wird, kommt in eines der Bundes-Sammelzentren und wir dann von dort zurückgeschickt. Im Prinzip ist das ja das, worüb…

  • Europe Or Die

    Alpinus - - Gesellschaftsthemen

    Beitrag

    Bei Afrika muss man stark differenzieren. Ich kann vor allem für die ökonomische und politische Situation sprechen. Diesbezüglich ist Afrika aber sehr eindeutig in drei Teile gespalten: - Nordafrika - Subsahara/Zentralafrika - Südafrika mit Anrainerstaaten (v.a. Namibia und Botswana). Nordafrika ist auf einem sehr guten Weg. Die Lebensumstände haben sich speziell in den Ländern des Maghreb (plusminus auch in Ägypten) in den letzten Jahrzehnten deutlich verbessert (höhere Einkommen, verbesserte G…

  • Europe Or Die

    Alpinus - - Gesellschaftsthemen

    Beitrag

    Zitat von Twiggels: „Wie kommt eigentlich die Schweiz mit der teutonischen Masseneinwanderung klar? Man hat da ja auch so manch negatives gehört. “ Die "teutonische Massenweinwanderung" ist völlig unproblematisch. Das kann ich dir aus erster Hand sagen. Klar gibts hin und wieder Klischees und Vorurteile, die vor allem in den Boulevardmedien breit geschlagen werden (u.a. das Verhältnis Deutsche-Schweizer in Firmen). Aber im Grossen und Ganzen ist das alles heisse Luft. Die Schweizer kommen mit de…

  • Europe Or Die

    Alpinus - - Gesellschaftsthemen

    Beitrag

    Zitat: „Gibt es eigentlich überhaupt ein Land auf der Welt, in dem Masseneinwanderung aus anderen Kulturbereichen bisher einwandfrei und problemlos funktioniert hat? Gibt es irgendein solches Positivbeispiel? Mir fällt spontan keins ein. Von wegen glückliche Tomatenbauern aus Afrika, Fachkräftemangel usw.. Ich denke die Periode der „Gastarbeiter“ kann man bis dato durchaus als gescheitert betrachten, was das angeht. “ Die USA. Ist eigentlich ein Beispiel dafür, dass eine Nation, die aus teils se…

  • Europe Or Die

    Alpinus - - Gesellschaftsthemen

    Beitrag

    Schön und gut. Aber in welchen Jobs können Sie denn in Deutschland dieses Geld verdienen? Es sind ja keine hochqualifizierten IT-Spezialisten, sondern meistens Menschen, die gar nicht über die Qualifikationen verfügen, welche die hiesige Wirtschaft verlangt. Wo setzt man sie ein? Ich zweifle nicht an den hehren Absichten vieler Wirtschafts-Zuwanderer, ich zweifle aber auch nicht daran, dass die Mehrheit von ihnen durchaus im Hinterkopf hat, dass es in Deutschland "einfacher" geht als in Polen. D…

  • Europe Or Die

    Alpinus - - Gesellschaftsthemen

    Beitrag

    Ich sage nicht, dass es nur am Sozialstaat liegt. Aber die gut ausgebauten Sozialsysteme in Westeuropa sind oftmals der wichtigste Anreiz-Faktor (real oder hypothetisch) beim Thema Wirtschaftsmigration in Drittwelt- und Schwellenländern. Ich sehe da leider nur wenig, was wirklich dagegen spricht. Natürlich kann man das alles auseinanderdividieren und aufsplitten. Aber am Schluss läufts darauf hinaus, was einem Wirtschaftsmigranten in seinem Wunschland "geboten" wird: Sei es nun effektiv oder nur…

  • Europe Or Die

    Alpinus - - Gesellschaftsthemen

    Beitrag

    Zitat von Twiggels: „Es gibt aber noch wesenltich andere und stärkter Faktoren als den Sozialstaat. Allgemeine wirtschaftliche Stärke / Jobaussichten / Beziehungen in diesem Land / CHance auf Asyl / allgemeines Klima...etc. “ Nope. Das sind keine starken Faktoren im Bereich der Wirtschaftsmigration, sondern sekundäre Softfaktoren. Fakt ist: Die meisten Wirtschaftsmigranten sind sehr gut darüber informiert, welche Bedingungen sie in ihrem Zielland vorfinden. Sie informieren sich über bereits in E…

  • Europe Or Die

    Alpinus - - Gesellschaftsthemen

    Beitrag

    @Twiggels Theoretisch (auf dem Papier) ist die Mitte die geltende Position, das stimmt. Nur hat das leider nichts mit der Realität zu tun. Heisst: Die meisten Flüchtlinge, die nach Europa kommen und einen negativen Entscheid erhalten, bleiben trotzdem hier. Egal, was im Gesetz steht, egal welche Massnahmen getroffen werden. Viele tauchen ab, wechseln das Land, versuchen es woanders etc. etc. Natürlich kann man jetzt argumentieren, dass man da ja nichts machen könne. Aber genau das ist doch ein T…

  • Europe Or Die

    Alpinus - - Gesellschaftsthemen

    Beitrag

    Ein rasches Abschwellen der Flüchtlingsströme dürfte in kommender Zeit kaum eintreten, ein extremes Anschwellen wohl aber auch nicht. Die Syrien-Situation war diesbezüglich wohl einmalig. Viel realistischer sind je nach Jahreszeit und politischer Konstellation schwankende Zahlen. Und vor allem wechselnde Zieldestinationen. Durch Kriege ausgelöste Flüchtlingsströme à la 2015 dürften auch künftig die Ausnahme sein. Viel wesentlicher weil dauerhafter ist die stetige Wirtschaftsmigration. Diese gilt…

  • ​The ZDF needs you

    Alpinus - - Film und Fernsehen

    Beitrag

    Ich kann gerne mal ein paar Szenen drehen mit Attila und griechischem Feuer, habe diese Woche gut Zeit dafür. Ich probiers mit Fraps und dem GeForce-Videoprogramm, dann sehen wir, was besser ist. Allenfalls kann ich die Szenen noch etwas im Videoprogramm cutten, mal sehen.

  • ​The ZDF needs you

    Alpinus - - Film und Fernsehen

    Beitrag

    Ich könnte bei Attila mitmachen. Habe einerseits einen genug leistungsstarken PC, andererseits auch das technische Equipment ums aufzunehmen.

  • Könnte tatsächlich hinsichtlich des Multiplayers ein interessantes Spiel werden. Es handelt sich ja offensichtlich um ein inner-chinesisches Szenario, also von der Einheitendiversität her potenziell mit Shogun vergleichbar. Allenfalls gibts auch wieder ein Avatar-System à la Shogun, was natürlich extrem motivierend wäre!

  • Haben will, haben will, haben will! youtube.com/watch?v=5MUdiBfXo04

  • [TW: ToB] Strategiekarte

    Alpinus - - Thrones of Britannia

    Beitrag

    Sieht sehr gut aus. Die Jungs scheinen sich ja wirklich mit viel Herzblut ins Zeug zu legen. Das schliesse ich jetzt mal aus der Tatsache, dass das eine der detailiertesten und fragmentiertesten Maps ist, die ich innerhalb der TW-Reihe von offizieller Entwicklerseite jemals zu Gesicht bekommen habe. Erinnert eher an gewisse Maps von Mods. Great!

  • Klare Sache in der Schweizer Gruppe. Die Schweiz ringt den Gegnern Costa Rica und Serbien ein klares Unentschieden ab. Dann rastet Neymar im letzten Gruppenspiel aus (die Schweizer Fans schwenken PSG-Flaggen) und Brasilien verliert 0:5 forfait. Schweiz ist Gruppensieger und alles ist möglich. (Versteckter Text)

  • Die Bundestagswahl 2017

    Alpinus - - Politik in Deutschland

    Beitrag

    Merkel befolgt die älteste aller Regeln im Geschäft der Machtpolitik: Lass zuerst die anderen scheitern. Eigentlich unglaublich, dass sie damit so lange durchgekommen ist. Aber ich gehe einig mit euch: Die Frau muss jetzt weg. Hätte sie Format, wär sie schon gar nicht erst angetreten zu dieser Wahl. Es gibt nichts schlimmeres, als etablierte Politiker, die sich aufgrund eines selbst erschaffenen Sendungsbewusstseins an die Macht klammern.

  • Die Bundestagswahl 2017

    Alpinus - - Politik in Deutschland

    Beitrag

    Richtiger Krimi. Und was denkt ihr, stimmt die Basis zu? Kann ich grad überhaupt nicht abschätzen...

  • Die Bundestagswahl 2017

    Alpinus - - Politik in Deutschland

    Beitrag

    Naja, der letzte der die Union aufbrechen wollte war Franz Josef Strauss im internen Wahlkampf gegen Helmut Kohl... Halte ich für unrealistisch in der aktuellen Konstellation - das wäre strategisch dumm, weil man dadurch ein Signal der Auflösung nach Aussen senden würde, das wohl zusätzlich zur Schwächung beitrüge. Ich würde eine Annäherung, wenn auch eine sanfte, zwischen AfD und CDU/CSU nicht so konsequent ausschliessen, wie du Twiggels. Letztlich gehts um Macht und wenn sich relativ einfach M…